Was ist mit einem Priesterreich gemeint?

Klicke um zu bewerten!
[Gesamt: 1 Durchschnitt: 5]

– Ihr seid ein ausgewähltes, auserwähltes Geschlecht (Rasse).

Übersetzt aus dem Englischen für http://perezjuda.bplaced.net/ 11. September 2021

Über den Autor:

Dr. Wesley A. Swift war das einzige Kind eines erfolgreichen methodistischen Pfarrers in New Jersey. Als Teenager wurde er zum Predigen berufen und mit 18 Jahren von der Methodistenkirche zum Predigen zugelassen.

Kurz nach seiner Ordination besuchte er einen Vortrag eines Geistlichen der Königreichsidentität. Er stellte einige biblische Fakten vor, die in den christlichen Standardkirchen nicht gelehrt werden. Dies brachte ihn auf eine lebenslange Suche nach der Wahrheit der Bibel, unabhängig von den jeweiligen Glaubensbekenntnissen der Kirchen.

Die Ergebnisse waren sowohl erfreulich aufregend als auch von düsterer Vorahnung geprägt. Aufregend, weil er das wahre Erbe und die Bündnisse der Weißen Rasse fand; erschreckend, weil die meisten Kirchen täglich in eine Predigt ausarteten, die dem babylonischen Judentum gleichkam und sich Christentum nannte. Diese falschen Propheten lieferten unwissentlich (oder in einigen Fällen wissentlich) die Bündnisse des wahren Israel an die Feinde Christi aus.

Dr. Swift war ein dynamischer, inspirierter Geistlicher. Er gründete die Kirche Jesu Christi-Christian mit Gemeinden in San Francisco, Oakland, Lancaster, Riverside, Hollywood und San Diego.

Er arbeitete mit Gerald L. K. Smith in Washington D.C. zusammen, um dem

schleichenden Kommunismus, der illegalen Einwanderung und vielen anderen wichtigen Themen entgegenzutreten.

Sein Leben, sein Vermögen und seine heilige Ehre setzte er ein, um seinen Dienst als Krieger-Priester des wahren Israel zu erfüllen.

Von Dr. Wesley A. Swift,
aus Mittwochabend-Bibelstudium – Fragen und Antworten 02.02.66

FRAGE:…(Aus dem Tonbandkreis)
Was ist mit einem Priesterreich gemeint und gibt es biblische Aufzeichnungen über dieses Priestertum?

ANTWORT:
…Es ist sehr merkwürdig…Ich weiß nicht, was ich auf einem dieser Bänder gesagt haben könnte, das diese Fragen hervorgerufen hat. Aber die Stelle, an der sie ihre Frage gestellt haben, steht in den Schriften von 1. Petrus 2: 9; …’Denn ihr seid ein auserwähltes Geschlecht und eine königliche Priesterschaft, ein heiliges Volk und ein besonderes Volk, damit ihr den Lobpreis DESSEN verkündet, der euch aus der Finsternis in sein wunderbares Licht gerufen hat.’

In diesem Fall heißt es: “Ihr seid ein auserwähltes Geschlecht”… das Wort ist Nachkommenschaft, nicht Generation. Ihr seid ein ausgewähltes, auserwähltes Geschlecht (Kinder), ein auserwähltes Priestertum und eine heilige Nation. Und dies gilt insbesondere für das eine Volk der gesamten Heiligen Schrift. Dies gilt wiederum für das Volk Israel oder die adamische Rasse. Sie waren nicht nur nach den Absichten Gottes vorherbestimmt, sondern auch nach seinem Vorherwissen auserwählt von Anbeginn der Welt. Nach dieser Erklärung war also das Haupt jeder Familie ein Priester. Jede Familie hatte einen Familienpriester. Und im achten Kapitel der Genesis stellen wir fest, dass das Oberhaupt dieser Familie, Noah, einen Altar für YAHWEH baute und damit die Pflichten des Patriarchats erfüllte. Noah nahm von allen reinen Tieren und Vögeln und brachte Brandopfer auf dem Altar dar. Dies war Noahs Verantwortung als Patriarchalischer Priester für sein Haus. Adam war ein patriarchalischer Priester für sein Haus, dann nach ihm Seth, und jeder war für die Durchführung dieser Pflicht für sein Haus verantwortlich… was die Durchführung des Opferrituals betrifft.

Die Bücher “Adam und Eva” und auch das Buch der Biene, die die ältesten Bücher sind, die wir über die Geschichte Adams haben, sowie Zitate im Buch Seth und in den frühen Schriften Henochs finden wir solche über Adam und Eva. Wir entdecken, dass Adam seine Aufgabe im Priestertum erfüllte, und dies war ein reines Rassenpriestertum. Als Patriarch seines Hauses war es seine Aufgabe, ein befriedigendes Opfer zu bringen, bei dem Blut für den Bereich der Sühne von Übertretungen vergossen wurde, bis der Messias kam. Das fing also nicht erst mit Mose an, sondern schon in den Tagen Adams.

Nun: in diesem Fall hat YAHWEH das erste Opfer für Adam gebracht… wir haben euch schon einmal darauf aufmerksam gemacht, dass Adam alle Rassen der Menschen auf der Erde gezeigt worden waren. YAHWEH sagte: … ich will, dass du siehst, dass es keine von deiner Art gibt. Das steht im Buch von Adam und Eva. YAHWEH sagte: … es gibt solche, die mit dir reden, die in Häusern wohnen, die seit Ewigkeiten auf der Erde wohnen, und doch sind sie nicht von deiner Art. Denn du bist

Mein Leben, Mein Nachkomme, Meinesgleichen. Dann wurde Adam eine Reise in alle Teile der Welt gegeben, und er schaute sich alle Kreaturen an, alle Menschen, und es gab keinen, der seiner Art glich, der das Licht des Höchsten Gottes erkennen konnte. Keiner war da, der das Licht wie das Licht des Tages erstrahlen lassen konnte. Wir entdecken diese Passage sogar im Buch der Bienen… “niemand, der das Licht wie das Licht des Tages zeigte”.

Der ursprüngliche Zustand von Adam und Eva glich also so sehr dem Licht des Tages, dass Luzifer sich bei DEM HÖCHSTEN GOTT darüber beschwerte, dass die Menschen auf der Erde es nicht ertragen könnten, Adam und Eva wegen ihrer Herrlichkeit oder ihres Lichts zu betrachten. Sie stellen auch fest, dass dies die Aura war, die Adam umgab. Die Heilige Schrift zeigt dann, dass Adam an dem Tag, an dem er das göttliche Gesetz verletzte, all diese Dinge wusste: … wusste sie, bevor Gott Eva entfernte, indem er einen Teil von Adam nahm, der dann Eva hervorbrachte, damit sie ein Fleisch, ein Haus seien. So wurde Eva von Luzifer getäuscht und verführt, aber Adam wurde gerufen, sich zu verbinden, und er verband sich mit der Gefährtin Luzifers, und er wusste es besser, so dass er die Aura oder das Licht sofort verlor. Und als er sein Licht verlor, gab es nichts mehr, was ihn vor Krankheiten bewahrte oder immunisierte, wie die, die andere Menschen heimsuchten. Mit anderen Worten, das Licht und die Herrlichkeit Gottes war eine vollständige Immunisierung, die sich um sein physisches Wesen herum zeigte. Und dieses Licht und diese Herrlichkeit konnten nicht mit der Finsternis zusammenleben.

Luzifer und sein Haus besaßen dieses Licht nicht, deshalb sagt die Schrift: “Eva wurde verführt, Adam aber nicht. Adam hat also übertreten, und so stellen wir in diesem Fall fest, dass Gott in den Garten kam und Adam sich versteckte. Aber hier haben wir YAHWEH… das ist das patriarchalische Priestertum… YAHWEH, der Ewige, der der ewige Priester-König für immer ist… das ist die Ordnung Melchisedeks, ohne Vater, ohne Mutter, ohne Anfang der Tage oder Ende des Lebens, ein Priester-König für immer. Das ist Melchisedek und dieses Priestertum beginnt mit YAHWEH, es gehört IHM in der Fülle der himmlischen Gottheit, denn es ist ein patriarchalisches Priestertum, das eine Fürsprache für die Nachkommenschaft ist. Ich denke, das ist wirklich wichtig, denn das Patriarchat und das Vaterpriestertum, das YAHWEH auf der Erde eingerichtet hat, ist ein Vater eines Haushalts oder eines Stammes für seine Nachkommen, und wenn der Vater stirbt, wird der älteste seiner Nachkommen der Hohepriester dieser Familie. In der Tat geht diese Aufgabe auf den Ältesten oder den Weisesten des Haushalts über. Da es sich um einen patriarchalischen Haushalt handelt, hat YAHWEH natürlich himmlische Kinder gezeugt, geistige Kinder, und nachdem er die adamische Rasse gezeugt hat, sie als seine eigene Nachkommenschaft hervorgebracht und sie als seine Kinder identifiziert hat, musste ER als Hoher Priester handeln, wenn sie geistigen Rat oder irgendeinen Bereich der Wiederherstellung oder Sühne brauchten.

Nun: Natürlich war Gott, der das ganze Universum zusammengefügt hatte, der einzige, der der Anbetung würdig war. Da er allein der Anbetung würdig war, sagte er: …’Ich allein bin Gott, es gibt keinen anderen neben mir … du sollst keinen anderen Gott anbeten.’ So betete das ganze Universum den uralten YAHWEH, den ewigen YAHSHUA oder Jesus an … alle ein und derselbe. Auch Luzifer betete ihn an, bis er rebellierte. Und in dieser Rebellion weigerte er sich, die Söhne und Töchter Gottes anzuerkennen.

Nun: der ewige YAHWEH hatte von dem Tag an, an dem er ein Haus gezeugt hatte, Kinder wie sich selbst, und er wird der patriarchalische Vaterpriester für sie, wenn sie irgendeine geistige Verwaltung über ihre eigene geistige Natur hinaus

benötigen. Solange wir nicht gegen das göttliche Gesetz verstoßen hatten, brauchten wir kein Priesteramt in irgendeinem Bereich, um uns wieder mit der Natur Gottes selbst zu versöhnen. Alles, was wir brauchten, war ein kontinuierlicher Prozess des Dienstes und der Anbetung in Glanz und Herrlichkeit, der unser Bewusstsein mit unserem ewigen Vater erleuchtete. In diesem Fall ist also YAHWEH, der Vater, als der Vater der himmlischen Kinder, die zu Seiner Nachkommenschaft gehören, Seinem Haushalt, Seiner himmlischen Nachkommenschaft … der patriarchalische Priesterkönig für immer. Aber in diesem Fall ist er auch ohne Vater, ohne Mutter, weil er der ewige YAHWEH- YAHSHUA (Gott) ist.

Nun: dieses Priestertum konnte in ähnlicher Weise auf die Menschen aus Fleisch und Blut übergehen. Aber weil sie es von einem geistigen Vater geerbt haben, weil ihr Geist von seinem Geist seid, war die Essenz seines Geistes ohne Anfang und Ende, obwohl die Entität von euch als Individuum mit eurer Zeugung und eurem physischen Sein beginnt, indem ihr gezeugt werdet, ist die Essenz der Substanz des Geistes, die in euch ist, auch ohne Anfang und Ende, weil sie das Leben aus YAHWEH selbst ist. Deshalb mussten die einzigen Menschen auf der Erde, die das Melchisedek- Priestertum erben konnten, Nachkommen des Vaters sein, und ihr Werk war für ihr Haus, für ihr Volk.

Nun: Ich möchte hier auf etwas hinweisen, das in diesem Zusammenhang sehr wichtig ist. Sie finden es im Buch Hebräer 1:1… dass wir etwas ziemlich Einzigartiges haben. Dieser Melchisedek ist der König des Friedens (Salem), der Priester des Höchsten Gottes. Er traf Abraham, der von der Schlacht der Könige zurückkehrte, und segnete ihn. Dies war die Verkörperung von YAHWEH-YAHSHUA, die Theophanie, der Körper, den YAHSHUA Jesus besaß und später durch die Jungfrau Maria bringen würde. Und als er Abraham begegnete, heißt es, dass “IHM … Abraham gab ihm den zehnten Teil von allem… zuerst den König der Gerechtigkeit, und danach den König von Salem, der der König des Friedens ist.

Nun: Gehen Sie einen Moment zurück zu dieser wichtigen geheimnisvollen Stelle: “Uns ist ein Kind geboren, ein Sohn ist uns geboren. Wissen Sie, dass dies eine der wichtigsten Passagen im ganzen Buch Jesaja ist, weil sie so viel enthält.

Uns ist ein Sohn geboren, ein Kind ist uns gegeben, und die Herrschaft ruht auf seinen Schultern, und man nennt seinen Namen wunderbar, Ratsherr, der mächtige Gott, der ewige Vater, der Friedefürst”.

Nun: Wir weisen auf Folgendes hin. Das Wort “König von Salem” bedeutet “Fürst des Friedens”… ohne Vater, ohne Mutter, ohne Abstammung, ohne Anfang des Lebens, der fleischgewordene YAHWEH-YAHSHUA (Gott), ein ständiger Priester. Dies wird in Hebräer 7:3 mit “Sohn Gottes” übersetzt, aber es sollte heißen: “Bleibt der fleischgewordene YAHWEH-YAHSHUA”, denn dieses “gleich dem Sohn Gottes” ist gleich der Verkörperung YAHWEHs als YAHSHUA, aber ohne Vater, Mutter, ohne Abstammung und ohne Anfang der Tage oder Ende des Lebens, bleibt gleich der Verkörperung … ein Priester immerdar.

Nun: … bedenke, wie groß dieser Mann war, oder diese körperliche Gestalt. Abraham gab Ihm den zehnten Teil seiner Beute. Und “wahrlich, die Söhne Levis, die das Amt des Priestertums für immer für Israel erhalten”… aber bedenken Sie, dass sie damals noch in den Lenden Abrahams waren. Denn Abraham hatte noch nicht einmal Isaak gezeugt, und aus Isaak würde Jakob kommen und dann seine 12 Söhne, einer von ihnen Levi. Als Abraham also seinen Zehnten bezahlte, befanden sich Levi und die gesamte künftige Priesterschaft noch in der Energie seiner Lenden, und ihre Geister waren

beim Vater anwesend. Aber Abraham zahlte den Zehnten an Melchisedek, und er zahlte ihn an einen Größeren als irgendeinen der Levi oder irgendjemand, der jemals gelebt hat. Denn selbst Abraham, den Gott auserwählt hatte, zahlte den Zehnten, und unser Priestertum zahlte den Zehnten an IHN… das war das Priestertum YAHWEH-YAHSHUA’s selbst.

Nun gut: Können wir das beweisen? Sie lesen hier, dass “wenn also die Vollkommenheit durch das levitische Priestertum wäre, müsste es eine Änderung des Gesetzes geben. Denn es ist offensichtlich, dass unser HERR aus Juda stammte, von welchem Stamm Mose nichts über das Priestertum sagte, und doch verstehen wir, dass ER ein Hoherpriester für uns war. Denn YAHWEH bezeugt (Vers 21), dass du ein Priester bist in Ewigkeit nach der Ordnung Melchisedeks. (Vers 22) Daher die Erklärung: Jesus war ein Priester eines größeren Testaments als Levi. Diese Erklärung besagt, dass die Verkörperung des Mannes YAHSHUA oder Christus Jesus für immer ein Priester nach der Ordnung Melchisedeks war, und er kam nicht aus Levi, sondern aus Juda. Er kam aus SEINEM göttlichen Ursprung…Er war die Fülle von YAHWEH-YAHSHUA Priester-König für immer. So können wir von diesem Wesen des Menschen Jesus Christus sagen, dass er der ewige Vater war, der Fürst des Friedens.

Nun: es gibt einen weiteren Beweis dafür… der Hohepriester musste zuerst seine eigenen Übertretungen sühnen… dies war ein Hohepriester aus Levi… er musste seine eigenen Übertretungen sühnen, bevor er in das Allerheiligste in der Stiftshütte eintreten konnte, um ein Opfer für die Kinder Israels zu bringen. Denn er musste sich erst von seinen eigenen Übertretungen am Körper befreien, da die Sühne noch nicht durch das Kommen des Messias und das vollendete Werk Jesu vollendet war. Der Hohepriester Levi sühnte also zuerst sich selbst, und nachdem er diese Sühne geleistet hatte, war er so vollkommen vor Gott, dass er für alle anderen in das Allerheiligste eintreten konnte.

Jetzt haben wir also einen Hohenpriester in dem Menschen Jesus Christus, der für sich selbst keine Sühne leisten musste, bevor er als Opfer hineinging, oder als er für uns in das Allerheiligste eintrat. Wir entdeckten, dass ER selbst ohne Übertretung war, kein Gesetz gebrochen hatte, kein Opfer für sich selbst bringen musste, sondern nur ein Opfer, das für euch war. Er war nicht nur in der Lage, in die Unterwelt zu gehen und in Herrlichkeit gehüllt wieder herauszukommen, sondern Seine Kraft der Auferstehung hat dies offenbart. Wir haben also einen Priester, der über allen Priestern steht. Er ist ein Familienpriester und gibt ein körperlich verkörpertes patriarchalisches Priestertum an die Führer der Rasse weiter. Als Adam die Sünde beging und sich im Garten versteckte, sagte Gott: … wo bist du, Adam? Und schließlich sagte Adam: … Ich bin hier drüben und ich bin nackt. Aber das war nicht schwer zu erkennen, denn sein Licht war erloschen, Adam war nicht mehr vom Licht umhüllt, es war erloschen. Das kann man aus dem Nikodemus-Evangelium entnehmen, oder aus den Büchern Henoch, oder aus dem Buch der Biene, oder aus dem Buch Adam. Aber das Licht war von Adam und Eva ausgegangen und andere konnten sie nun ohne Furcht betrachten. Also sagten die anderen Völker: … seht, ihr Licht ist weg. Adam und Eva fürchteten sich nun, auf die Erdoberfläche zu kommen, weil sie nun keine Lichthülle mehr hatten, die sie gegen die Bedingungen der äußeren Erde immunisieren konnte.

Nun sagte Gott: … wer hat dir gesagt, dass du nackt bist? Da brachte YAHWEH ein Opfer dar und bedeckte sie mit Fellen…ein Fellmantel…es wird gesagt, dass sie sich mit Feigenblättern bedeckten, aber das war nur ein Emblem, das auf ihre Bedeckung gewebt war. Es wurde also ein Opfer dargebracht, und sie bekamen ihren

Mantel aus Fellen. Gott nahm die Sühne vor, brachte ein Opfer für sie als ihr Hoher Priester dar, das Blut floss, und sie bekamen einen Mantel aus Fellen, und das Feigenblatt wurde von ihnen genommen.

Satan war schon mit dem Feigenblatt-Emblem bedeckt, als Adam sich versteckte und auch schon davor. Satan hatte kein Feigenblatt, er trug die gleiche Tunika, die die buddhistischen Priester heute tragen, und auf die Tunika war ein großes Feigenblatt gewebt. Auch auf den Mitren der Priester sind Feigenblätter eingewebt. In jedem heidnischen Tempel auf der Welt findet man auf dem Fries Feigenblätter. Alles, was mit dem Teufel zu tun hat, ist mit Feigenblättern verziert. Die Juden sind also auch Feigen, sie verbinden sich mit dem Emblem des Feigenblattes. Und an ihren Synagogen findet man Feigenblätter. Aber dann sind sie anders als der Weinstock des Reiches Gottes. Der Herr weist auf diesen Unterschied zwischen ihnen hin. Israel ist ein Olivenbaum, aber das Programm der Teufel trägt überall das Emblem des Feigenbaums, und die Juden, die ein Teil davon sind, tragen auch dieses Symbol.

Aber Adam versteckte sich und sagte: Ich bin nackt, aber er trug eine dieser Tuniken, die buddhistische Priester tragen, mit einem Feigenblatt darauf. Also zog YAHWEH ihm das aus. Adam hatte seine Aura verloren, also gab Gott ihm einen Mantel aus Fellen. Manche Leute sagen, Adam habe vorher keine Haut gehabt, aber das stimmt nicht, er hatte nur sein Licht verloren. Er brauchte immer noch eine Hülle (Haut), um das Blut einzuschließen, denn er hatte schon vor dem Sündenfall Blut in seinen Adern, und der Prozess der Mitose war so effektiv wie eh und je. Das Einzige war, dass die Schwangerschaftszeit unter dem Licht von 360 Tagen auf 9 Monate geändert wurde, wie bei den gefallenen Völkern ringsum. Von nun an würde die Frau mit Schmerz und Kummer gebären, denn die kosmische Empfängnis war durch den Fall mutiert.

Nun: in diesem Fall war Gott selbst der Hohepriester, er kam herab und brachte das Opfer und bekleidete Adam und Eva mit Fellen. Als Er dann die Aussage machte, dass es den Samen der Frau gab, ist das nur ein kleiner Teil von dem, was Er sagte. In der King James Version steht nur sehr wenig davon, nur das, was Mose im Buch Genesis über das, was Gott zu Adam und Eva sagte, berichtet. Im Buch von Adam und Eva und im Buch der Biene machte Gott es sehr deutlich, Er sagte: … siehe, die Frau wird Nachkommenschaft in Schmerz und Leid gebären, aber dies ist mein Haus, und aus diesem Haus werde ich, der ewige YAHWEH, kommen… eine Frau wird ein Kind gebären, das dein ewiger Vater sein wird.

Als Jesaja sagte:…Eine Jungfrau wird ein Kind gebären, dessen Name Immanuel sein wird, was soviel bedeutet wie Gott mit uns, wiederholte Jesaja durch Eingebung, was Gott sehr gut ausgearbeitet hatte, als ER sagte:…der Same der Frau (Israel) würde sehr göttlich sein, denn YAHWEH würde sich selbst umfassen, und eine Frau aus dem Geschlecht Adams und Evas würde das männliche Kind gebären.

Auch in diesem Fall wurde Adam angewiesen, ein Sühnopfer zu bringen, und zwar jeden Monat bei Neumond, ein Opfer für die Familie, für die Übertretung. Und einmal im Jahr sollten sie ein Opfer für die Familie bringen.

Zu dieser Zeit, nach der Bekleidung von Adam und Eva nach dem Opfer, wurden Adam und Eva auf die Erde vertrieben und durften nicht mehr in den Teil zurückkehren, der als Paradies bekannt war, in dem sich der ursprüngliche Garten befand.

Das nächste patriarchalische Oberhaupt der Familie war Seth, denn niemand war für

Seth akzeptabel, um die Linie fortzuführen, aber Adam war immer noch der patriarchalische Hohepriester bis zu seinem Tod, dann wurde Seth der Hohepriester. Dann wurde Seth zum Hohepriester. Wir kommen weiter zu Henoch, der der große Hohepriester seiner Zeit war, und dann haben wir Noah, der als Hohepriester des Patriarchats aufgeführt ist. Lange bevor Abraham berufen wurde, lange bevor Gott Mose das Gesetz gab, finden wir Noah in Kapitel 8 der Genesis und in Vers 20, wie er ein Opfer für sein ganzes Haus darbringt. Er baute einen Altar und brachte ein Opfer dar, was ein Beweis für dieses fortdauernde Priestertum ist. Im Buch Jaschar sehen wir, dass der Patriarch der Familie für das Darbringen eines Opfers verantwortlich war. Terach, der Vater Abrahams, war der Hohepriester, und er erfüllte diese Aufgabe bis zu der Zeit, als er unter Nimrod Premierminister wurde. Damals brachten die Mitarbeiter Nimrods all diese heidnischen Götter ins Land, und es war eine beliebte Sache, ihnen zu folgen. Bei der Geburt Abrahams wurde Terach gewarnt, sein Kind wegzuschicken, weil Nimrod von seinen Wahrsagern gewarnt worden war, dass ein mächtiger neuer Führer geboren worden war, der in Opposition zu seinem Reich stehen und ihn stürzen könnte. Deshalb wollte Nimrod, dass das Kind stirbt, und Terach schickte Abram und seine Mutter in die Höhle, in der Noah und seine Familie wohnten. Und Abraham blieb dort, bis er zehn Jahre alt war. Als Abraham dann in das Haus seines Vaters zurückkehrte, übte Terea sein Amt als Hohepriester nicht mehr aus. Also rief YAHWEH Abram aus dem Land Chaldäa und schloss seinen Bund mit ihm, und das Priestertum des Patriarchen wurde von Abraham weitergeführt. Abram opferte für sein ganzes Haus, bis hin zu Isaak, und er glaubte, dass er sogar aufgefordert wurde, seinen Sohn Isaak für die Zwecke zu opfern, die Gott verlangte. Aber Gott verschonte Isaak natürlich, und er hatte einen Widder im Dickicht gefangen, der für diese Stunde vorbereitet war, bevor die Welt gegründet wurde. So nahm Abraham den Widder aus dem Dickicht und bereitete das Opfer vor, das Gott von Anfang an vorbereitet hatte. Manchmal denken die Menschen, dass dies eine seltsame Stelle ist, denn schließlich war Abraham bereit, Isaak zu opfern, wenn YAHWEH es wollte. Sein Wunsch war es, seinem Vater zu dienen, und er hatte einen unerschütterlichen Glauben an YAHWEH. Der Text hier ist in der King James Version von der Absicht her fehlerhaft übersetzt. Nun habe ich erfahren… Aber Gott weiß alles, er wusste, was Abraham tun würde und was Isaak tun würde. Aber es kommt eine Zeit, in der man etwas erfährt, und Gott erfuhr hier den vollkommenen Glauben Abrahams …er gehorchte Gott, und Gott rechnete dies als RECHTHEIT (gerecht) an. Er wusste, was Abraham tun würde, als er ihn rief. Er wusste, was Abraham tun würde, als er ihm von den großen Städten erzählte, von dem Bund, den er mit Abraham für eine große Nation und eine Schar von Völkern schließen würde, als er Abraham sagte, dass diese Völker aus ihm hervorgehen würden. Später saß Abraham da und sah den Sonnenuntergang und die Vision dieses großen Volkes und dieser Gesellschaft von Völkern, und er saß da und glaubte daran. Er genoss es, Gott zu folgen, und Gott sagte, dass er ihm dies als Gerechtigkeit anrechnen würde. Er sagte Abraham, dass Abraham manchmal in Herrlichkeit gehüllt sein würde, und Abraham glaubte dies. In den Aufzeichnungen aus Ägypten finden wir, dass Abraham sich als eine Art Lichtgestalt zeigte. Das bedeutete, dass die Aura auf andere Menschen ausstrahlte.

Wir möchten darauf hinweisen, dass wir eine Nation sind, die auch sehr anders ist, besonders anders in dieser Hinsicht. Erinnert ihr euch, wo ihr im Korintherbrief lest, dass Gott euch auffordert, herauszukommen und euch abzusondern? Eines der Dinge, die wir hier lesen, ist, dass euer Körper der Tempel des Heiligen Geistes ist. Warum ist das so? Weil ihr in diesem Körper wohnt. Das mag für einige Leute seltsam sein, weil sie nicht so weit gedacht haben, aber lasst mich euch noch einmal auf etwas hinweisen. Er sagte: … es gibt einen Unterschied zwischen euch und anderen Menschen. Was für eine Übereinstimmung hat nun der Tempel mit den Götzen, denn

ihr seid der Tempel des lebendigen Gottes. Er hat gesagt:…Ich will in ihnen wohnen, ich will mit ihnen wandeln, ich will ihr Gott sein und sie sollen mein Volk sein. Dann sagt er: … Darum geht aus ihrer Mitte heraus und seid abgesondert, abgesondert, und rührt das Unreine nicht an, damit ich euch ein Vater sein kann. Gott wird niemals ein Vater sein oder eine persönliche Beziehung zu einem Mischling haben. Er spielt zu keiner Zeit den Stiefvater für Satans Kinder.

In diesem Fall also verlor Adam wegen der Verletzung des göttlichen Gesetzes seine Aura, aber er war immer noch der Sohn Gottes, Kain aber nicht. Aber hier im Buch der Offenbarung, wenn wir über die Fähigkeiten des Volkes des Höchsten lesen, heißt es: … wir haben nicht den Geist empfangen, wie die Welt ihn empfangen hat, sondern der Geist, den wir empfangen haben, ist der Geist, der von Gott ist. Darum reden wir Weisheit unter denen, die vollkommen sind. Du sagst: “Nun, Paulus hätte nicht viele Leute zum Reden gehabt, wenn er nur mit denen geredet hätte, die vollkommen sind. Ach, nein? Paulus hatte eine Menge Leute zu sprechen…das sind diejenigen, zu denen er gesandt wurde. Jeder Einzelne von euch… hört mich jetzt an… jeder von euch ist vollkommen… ja, denn der Geist hat niemals übertreten. Der Geist ist aus unbestechlichem Samen geboren. Kennst du eine Formel, mit der du den unbestechlichen Samen verderben kannst? Aber das seelische Bewusstsein kann sich irren, und der physische Körper kann übertreten. Aber das, was aus dem Geist geboren ist, ist aus unvergänglichem Samen geboren und übertritt niemals. Die Übertretung ist also nicht vom Geist, die Übertretung fand hier unten im Fleisch statt, nachdem die Versuchung das Bewusstsein erreicht hatte, und die Übertretung war im Fleisch, aber der Geist war nicht daran beteiligt. Aus diesem Grund ging die Aura des Lichts an den Kindern Gottes vorbei. Das ist der einzige Grund, das ist die eine Sache, von der der Apostel Paulus wusste, dass er sie hatte… er wusste, dass er eine himmlische Hülle hatte, ein himmlisches Wesen, in dem sich sein Bewusstsein aufhalten konnte. Und er wusste nach seiner Reise in den Himmel und zurück, dass dies immer noch seins war. Er wusste, wenn diese physische Hülle sich auflöst, dass er ein ewiges Haus in den Himmeln hat, das nicht von Händen gemacht ist, das gezeugt wurde, es war kein Gebäude, und er wusste das. Deshalb sagte er:…Abwesend von diesem Körper ist, um bei dem Herrn zu sein. Aber er sagte auch:…er wollte nicht sterben, obwohl er die Vorstellung mochte, in den Himmel zurückzukehren, aber er hatte eine Menge Dinge, die er hier tun musste, also wollte er nicht sterben, er wollte nur sein himmlisches Haus wieder anziehen. Er sagte, er wolle noch einmal in das Licht gehüllt werden. Als Adam also gegen das göttliche Gesetz verstieß, wollte der Geist nicht mit der Finsternis zusammenleben und das Licht erlosch.

Nun: die eine Sache, die das Ende dieses Zeitalters kennzeichnen wird, ist, wenn das Sterbliche die Unsterblichkeit anzieht, und es wirkt bereits in dir und du wirst von Herrlichkeit zu Herrlichkeit verwandelt. Selbst als Mose in der Gegenwart YAHWEHs war, und aufgrund seiner bewussten Verbindung mit YAHWEH, obwohl er ein Sohn Gottes in einem physischen Körper war, bleibt die Tatsache, dass er, während er Tag für Tag mit YAHWEH sprach, dieses Aura-Element von YAHWEH aufnahm, und während er dies aufnahm, wurde er jeden Tag mehr immunisiert, bis er in die Gegenwart Gottes kommen konnte. Als der Tag kam, an dem Mose auf den Berg steigen sollte, versammelten sich die Kinder Israels um ihn und auch der Enosch. Und als Mose vom Berg herunterkam, sagte er: … Lasst nicht zu, dass die Kinder Israels oder die Enosch (Tiere, die gemischte Gesellschaft der Nicht-Israeliten) ihre Hände auf den Berg legen, denn dieser Berg war geladen. Nachdem all diese Raumschiffe dort gelandet waren, wie es im Buch Deuteronomium heißt, und wir wissen, dass Gott selbst dort oben war. Wir wissen, dass der Berg aussah, als ob er mit Neonlichtern beleuchtet und von Feuer und Blitzen umspielt

war. Schließlich brauchte es einen Mann des Glaubens, um diesen Berg mit all seiner Herrlichkeit und Macht zu besteigen. Also sagte Mose: … lass niemanden den Berg berühren, denn ich muss wieder hinaufgehen und mit Gott sprechen. Niemand zweifelte daran, dass Gott dort oben war, denn es war zu viel los, aber als Mose auf den Berg stieg, bedenke, dass er in dieser Schekinah-Herrlichkeit stehen konnte, die die Person Gottes bedeckte. Die Herrlichkeit war so groß, dass er sich mit einem Gewand bedecken musste, denn die Kinder Israels hätten in ihrem Zustand nicht auf die Herrlichkeit des Mose blicken und die Lichtschwingung der Intensität der Aura, die von ihm ausging, aufnehmen können. Dies war also wiederum das Ergebnis seiner Verbindung mit Gott, bis er mit der Herrlichkeit gesättigt war, auf die er vorbereitet worden war. Aber das ist etwas, was die adamische Rasse von Anfang an hatte. Deshalb ist der Teufel ein Schwindler, ein Betrüger. Als er zu Adam und Eva kam, sagte er: … hat Gott gesagt, dass ihr euch nicht mit uns vereinen sollt, dass ihr euch nicht unter uns mischen sollt bei unseren Festen? Hat er euch gesagt, dass ihr sterben würdet, wenn ihr das tut? Wenn ihr mitmacht und euch unter uns mischt, werdet ihr Götter sein, wie er es ist, und eure Nachkommen werden mit dem Glanz und der Herrlichkeit bedeckt sein, mit denen wir bedeckt sind?

Verglichen mit den Juwelen und dem Plunder, mit dem Luzifer nach seinem Fall bedeckt war, waren Adam und Eva mit ihrem Licht strahlender als Luzifer und seine Heerscharen, aber sie fielen auf diese Linie herein. Aber die Tatsache bleibt bestehen, dass ihr Licht von ihnen ausging, als sie das göttliche Gesetz verletzten, und ob sie es wussten oder nicht, sie starben von dieser Zeit an, weil sie von da an keine Immunisierung gegen Krankheiten hatten. Dennoch dauerte es fast 1000 Jahre, bis sie starben, weil sich ihr physischer Körper auflöste. Aber vor dieser Zeit war die Geschwindigkeit der Elektronen, die sich um jeden Kern und jedes Atom ihres Körpers bewegten, so hoch, dass ihre eigene Abschirmung keine chemische Synthese, keinen Abbau, keine Veränderung oder Störung des Stoffwechsels zuließ, keine Krankheit, kein Virus, nichts hätte sie zerstören können, bis sie diese Abdeckung verloren. Hier wird uns gesagt, dass Mose, als er von dem Berg herabkam, der so mit Herrlichkeit bedeckt war, sich erst mit einer Decke bedecken musste, bevor er unter den Kindern Israels wandeln konnte. Es heißt: … doch wir haben eine bessere Bedeckung als diese erhalten, denn wir werden verwandelt von Herrlichkeit zu Herrlichkeit. Mit anderen Worten, wir werden durch Erkenntnis und durch geistliche Weisheit und durch den Übergang des Glaubens aufgebaut, ja unsichtbar, aber die Aura baut sich auf, der Katalysator wird besser. Dann wird Gott plötzlich den Hauptschalter umlegen und plötzlich werden die Kinder Gottes die Erleuchtung oder Herrlichkeit haben, die sie in den Tagen Adams hatten. Mehr als das, wir gehen zurück zum Buch der Hebräer, wenn wir über das Priestertum für die Mysterien im Neuen Testament sprechen, Hebräer ist das größte Buch in der Bibel, um dies zu finden.

Auch hier wird uns gesagt, dass Gott einen Körper annahm, wie wir ihn hatten, weil wir seine Kinder sind, aber eines der wichtigsten Dinge ist, dass er nicht die Natur annahm, die er in den himmlischen Gefilden hatte, denn er ließ die Herrlichkeit der Aura von sich ab. Er nahm einen Körper an, wie Sie ihn haben, und nicht einen, der mit Herrlichkeit überzogen war, wie wir ihn vor dem Sündenfall hatten. Das ist der Grund, warum Jesus sagte, dass dies das Einzige ist, was er vermisste, während er hier unten im Fleisch war. Obwohl er Gott über alles war, war dies die Fülle Gottes, die leibhaftig in ihm wohnte, aber was er am meisten vermisste, war die Herrlichkeit, die er hatte, bevor die Welt erschaffen wurde. Jesus hat nie für sich selbst gebetet, Er hat nicht einmal für die Welt gebetet, obwohl wir dumme Prediger haben, die herumlaufen und für jeden auf der Welt beten. Jesus sagte: “Ich bete nur für die, die mir die Welt gibt. Dein (Geist) war in den Himmeln, meiner ist (im Fleisch) in der

Welt. Ich bete also nicht für die Welt, ich bete nur für die, die mir der Geist gegeben hat. Aber wenn man das diesen dummen Predigern sagt, sind sie schockiert. Sie sagen… Er gab sein Leben für die Welt. NEIN… Er gab seine eigene Verkörperung, opferte sie, damit er denen, für die er kam, das ewige Leben geben konnte. Er kaufte die Welt, um den Schatz, der im Acker verborgen war, zu erlösen. Das war sein Volk Israel, und durch sie wollte er sein Reich einführen, so wie er es angekündigt hatte. Dann bewies er, dass er die Welt wiederherstellen konnte, denn er sagte: “Alles Fleisch soll gerettet werden”. Im Buch Timotheus und an anderen Stellen steht 17 Mal geschrieben, dass “alles Fleisch gerettet und alles wiederhergestellt werden soll”. Oh, die Leute stecken den Kopf in den Sand, aber wenn sie anfangen würden, die Gnade Gottes zu predigen, würden sie ein viel besseres Verhaltensmuster von den Leuten bekommen. Denn man kann den Leuten eine Heidenangst einjagen, und sie werden trotzdem wiederkommen und es wieder tun. Die Menschen sind wirklich Spieler, und man lehrt sie eine falsche Theologie, indem man sie lehrt: “Pass auf, wenn du eine kleine Übertretung machst, schickt er dich in die Hölle. Du kannst einen Unfall haben, und wenn du stirbst, bevor du zurückkommst und vor einem Altar Buße tust, kommst du in die Hölle… Die Menschen gehen also das Risiko ein, wieder zurückzukommen. Ich sehe, wie das sogar bei einigen so genannten heiligen Menschen abläuft. Sie sagen: “Nun, wir sind draußen, und jetzt werden wir das Risiko eingehen und das ganze Werk vor der nächsten Erweckung in die Luft jagen, und sie tun das. Ich habe das beobachtet… bevor ich die volle Gnade der Heiligen Schrift fand, als ich ein junger Pastor war, hatte meine Theologie einige Facetten des Armenianismus in sich, das war methodistisch und folgt anderen Bereichen der Theologie. Und ich habe oft bemerkt, dass eine Person, die aus dem Bereich des geistlichen Segens herauskam, oft nicht mehr in die Kirche ging, und ich habe mich oft gefragt, was sie dazu veranlasst hat, nicht mehr zu kommen. Sie kamen erst wieder, wenn man sie in ein evangelistisches Treffen oder auf andere Weise dazu brachte. Wenn man sie dann zurückholte, fragte man sie, warum sie zurückgekommen waren, und sie sagten, sie seien rückfällig geworden. Jemand hatte sie das gelehrt, aber sie hatten immer im Sinn, dass sie in Deckung gehen würden, bevor es zu spät war. Aber das ist es, was eine umstürzlerische Theologie bewirkt. Aber wenn man einen allsehenden Gott voller Gnade und Herrlichkeit hat, der der Herr des Universums ist … dann hat er das Opfer für Adam gebracht. Es gab keinen größeren Sünder auf der Welt als Adam, und so hat er dies über die ganze Rasse gebracht. Aber YAHWEH kam herab und brachte das Opfer für Adam, und all unsere Übertretungen sind mit Adam verbunden. Aber Gott kam als Hoher Priester und brachte das Opfer, und dann sagte er: “Ganz Israel soll gerettet werden, wie es geschrieben steht”. Israel, meine ganze Familie, die mit mir auf Erden regiert, soll gerettet werden.

Wir wurden angewiesen, durch unser Zeugnis und unsere Taten als das Haus Gottes zu wirken, deshalb wohnen wir in physischen Körpern, die Geist Seines Geistes sind, unsere Körper sind der Tempel Gottes, weil wir Elohim sind… Kinder Gottes, und wir dienen in diesem physischen Tempel auf eine ganz besondere Weise. Über die Symbolik des Körpers, des Tempels und der Pyramide gibt es viel zu sagen. Die Pyramide hat insofern eine tiefe Bedeutung, als sie sich auf uns alle bezieht, und dann auch auf die Facetten jedes Einzelnen. Unser physischer Körper ist auch der äußere Hof des Tempels. Der Innenhof ist der Ort, an dem sich der eherne Altar befindet, an dem sich auch das geschmolzene Meer befindet, und an dem sich das große Waschbecken befindet. Hier befindet sich euer Seelenbewusstsein mit seinen göttlichen Fähigkeiten. Dann hast du das Allerheiligste, wo du das himmlische Bewusstsein hast, und das ist der Ort, wo der Geist Gottes wohnt. Und weil ihr Geist von Gottes Geist seid, habt ihr eine innere Verbindung. Mit anderen Worten, diese Essenz von Gottes Geist ist eins mit dem Vater, und er kann deine Seele aktivieren, wenn deine Seele sich nicht immer zu ihm zurückziehen kann. Dies wird zu

der stillen kleinen Stimme, und wenn sie durchkommt, nennen wir sie bewusst. Denn dieser hauchdünne Faden des spirituellen Musters reicht bis zu euch hinein.

Nun, du bist der königliche Priester in einem königlichen Haus. Ihr seid auch nach der Ordnung des Priestertums YAHWEHs aufgrund des Ewigen Geistes. Aus diesem Grund hat er Paulus inspiriert, für euch festzuhalten, dass “eure Körper der Tempel Gottes sind”. Dass ein göttlicher Geist in euch wohnt. Deshalb sind diese anderen Körper der Tempel der Götzen. Warum? Weil das Ego, das dort wohnt, auf seinen Vater zurückgeht. Es gibt keinen Geist Gottes, der sie mit dieser priesterlichen Fähigkeit versorgt, die die eure ist.

Nun, es gibt Priester der Finsternis, der Götzen, und es gibt keine Möglichkeit, mit ihnen zu heiraten, ohne diese geistige Verbindung zu mutieren, so wie Adam es tat. Ihr vermittelt die Fähigkeit, aber die Opfergabe ist mutiert und kann nicht empfangen. Denn es gibt keine Gemeinschaft zwischen Dunkelheit und Licht. Ich, YAHWEH, kann kein Vater für eure Nachkommen sein, wenn sie so mutiert sind. Deshalb sagte der Apostel Paulus: … kommt heraus und seid abgesondert und ausgegrenzt, es gibt keinen anderen Weg. Ich denke, jeder Weiße, der sich hinsetzt und zuhört, wird dies verstehen und zustimmen. Denn diese Tatsachen werden durch Text und Schrift und durch jeden Hintergrund der Offenbarung gestützt.

So werden wir bereits mit jeder Offenbarung von unserem Vater verwandelt. Indem wir in diesem Haus, in diesem Tempel dienen, werden wir ständig in sein eigenes, herrliches Bild verwandelt.

Wenn wir nun weiter zurückgehen, sind wir eine Nation von Männern und Frauen, die auf der Erde herrschen und regieren sollen… “Fragt mich nach Dingen, die meine Söhne betreffen”, wie Jesaja sagt:… “Befiehlt mir”. Gott hat gesagt: … ihr sollt die Gefangenen befreien, die Welt wird auf euch schauen und sagen: … “Gott ist doch in euch”. Aber der Vater will, dass er sich in euch offenbart, und das wird ihn sehr freuen. Paulus spricht darüber im Buch der Römer und sagt: … Die ganze Schöpfung schwingt zusammen und wartet auf die Offenbarung der Söhne Gottes”. Sowohl sie als auch wir warten auf die Manifestation der Söhne Gottes. Wenn diese Schöpfung das LICHT anziehen wird… Paulus sagte, dass die Leiden, die er durchgemacht hatte, bis hin zu den Kämpfen im Kolosseum um sein Leben, er sagte: “Ich rechne nichts davon auch nur an, um mit der Herrlichkeit verglichen zu werden, die mir als Sohn Gottes offenbart wurde”. In der Apokalypse des Paulus gibt es viele Geheimnisse, die dieses Bild untermauern, wenn er dies vorbringt. Seine Briefe sind nur Ausschnitte aus seiner Apokalypse. Wir hören viel von der Gemeinde der Erstgeborenen, die in den Himmeln gezeugt wurde. Aber die Gemeinde der Erstgeborenen, die gezeugt wurden, sind die Kinder des Geistes. Himmlische Kinder aus den Himmeln. Jetzt, auf der Erde, seid ihr Mitglieder Seiner himmlischen Kirche. Wir lesen in den Schriften des Apostels Petrus… wo also ein Neugeborener sprach, der das Wort begehrte, damit ihr alt werdet, wenn ihr von seiner Gnade gekostet habt. Zu wem ist er gekommen? Er kam zu einem lebendigen Stein. Er mag von den Menschen der Erde abgelehnt werden, aber von Gott auserwählt und kostbar sein. Was war ein lebendiger Stein? Es ist sein Reich, das steinerne Reich, dies war die Rasse und es sind lebendige Steine, erbaut zu einem geistlichen Haus, einer heiligen Priesterschaft, um YAHWEH geistliche Opfer darzubringen, die annehmbar sind durch YAHSHUA oder seine Verkörperung als der Mensch Christus Jesus. Darum steht in der Schrift geschrieben: Siehe, ich lege in ZION, dem heiligen Berg, dem heiligen Königreich, einen Haupteckstein, auserwählt, kostbar, und wer an IHN glaubt, wird nicht verwirrt. Euch nun, die ihr glaubt, ist er kostbar; denen aber, die er ungehorsam findet, wird der Stein, den die Bauleute verworfen haben, zum Eckstein

werden. Das ist ein Stein des Anstoßes und ein Fels des Ärgernisses für die, die über das Wort stolpern, weil sie ungehorsam sind, wozu sie auch berufen wurden. Sie meinen, dass es Menschen gab, die dazu bestimmt waren, sich zu weigern, das Wort anzunehmen und es zu verwerfen?…Ja, Luzifers Kinder wurden zum Gericht bestimmt. Dieses Gericht dreht sich um Gott selbst in menschlicher Gestalt, den sie ablehnen, den sie verwerfen sollten. Doch ihr… lebendige Steine wachsen zu einem heiligen Tempel für Gott, in dem Er der wichtigste Eckstein ist. Dies ist eine Pyramide, das einzige Gebäude, das einen Haupteckstein hat. Der Scheitelstein, mit dem das ganze Gebäude geistig zusammengefügt wird. Jeder Winkel, jede Seite muss bei einer Pyramide den gleichen Winkel haben, und alle Steine zusammen bilden eine Pyramide, aber der SCHLUSS-STEIN ist das Symbol der ganzen Pyramide. Er versiegelt das Ganze. Deshalb ist das Reich Gottes ein Bund mit einem Volk, und die Anzahl der Steine auf dem US-Siegel, auf dem die Pyramide zu sehen ist, beträgt 72 Mal. In der Bibel findet sich die Wiederherstellung des abrahamitischen Bundes. Und die lebendigen Steine, wobei Christus als König der Könige die Krone und den Thron einnimmt, sind der wichtigste Eckstein. Und so sind 72 Steine auf unserem Siegel und auf unserer Dollarnote, und der Haupteckstein ist das allsehende AUGE Gottes. Dieses allsehende Auge ist seit den Tagen Henochs und Hiobs im alten Ägypten ein Emblem für uns gewesen. Es befand sich auf dem großen reflektierenden Auge, als sie nach Ägypten zogen. Es war eines der Symbole der Kinder YAHWEHs, wo das “Auge” YAHWEHs vor ihnen herging. Ich kann Ihnen in allen Psalmen den Hinweis auf “das Auge YAHWEHs” zeigen… das Symbol des Volkes und das “siebenfache Auge” des Geistes, der das Volk leitet und so weiter. Das Auge YAHWEHs geht also vor uns her. Daher ist dies das Symbol der Fülle des Geistes Gottes, des Wesens, das sein Reich umschließt, daher ist dies wiederum das Symbol, dass alle Menschen, die unsere Rasse ausmachen, einen heiligen Tempel bilden, so wie die Menschen das heilige Jerusalem bilden, so bilden ihre Körper den heiligen Tempel, und der Schlussstein des Hohenpriesters versiegelt alles darin.

Und was seid ihr? Ein Königreich von Priestern. Lies im Buch der Offenbarung und du wirst feststellen, dass du mit IHM als Priester und Könige für YAHWEH, unseren Gott, regieren sollst. Wir werden mit IHM auf der Erde als ein Königreich von Priestern herrschen und regieren, und was macht ihr dann? Ihr dient in gerechter Weise, werdet zu spirituellen Erfindern in der Welt. Werdet zum Symbol dafür, dass das Opfer bezahlt wurde, das Opfer, mit dem die Welt erkauft wird. Durch dieses Sühnopfer hat Jesus für alle Übertretungen bezahlt, er hat für jede Übertretung bezahlt, er hat im Garten einen Kelch genommen, der den Abschaum der Übertretungen füllte, jede Übertretung des Gesetzes…WAS ER HÄTTE STOPPEN KÖNNEN. Ist Ihnen klar, dass Gott Luzifer hätte aufhalten können, ihm einen Strick um den Hals legen und sagen können: … nein, du wirst nicht in Rebellion verfallen. Er hätte ihn auf der Stelle aufhalten können, er hätte einen Lichtblitz ausstoßen und ihn auf der Stelle verbrennen können. Er hätte den Irrtum ausbrennen und seine Pläne ändern können, und Luzifer hätte seitdem immer noch auf der Harfe gespielt. Denken Sie daran: Gott ließ den Teufel tun, was er tat. Jemand sagte:…warum hat er das getan? Aber das ist SEINE Sache, aber ich werde euch sagen, was es bewirkt hat… es hat dem Universum eine Wahrnehmung der Gerechtigkeit und eine Wertschätzung der Gerechtigkeit gegeben, eine Bewertung des Gesetzes, die sie niemals hätten verstehen können, wenn Luzifer nicht rebelliert und getan hätte, was er tat. Ihr hättet nie gewusst, warum Rechtschaffenheit richtig ist. Sie hätten nie das Wesen ihres Vaters oder die Weite der Gnade kennengelernt, es gab nichts, womit man es hätte vergleichen können, denn ohne Vergleich übt auch das Licht keine Faszination aus. Die ganze Sache ist also…. Bildung. Ihr sagt:…aber Gott hat einen Erzengel in diese Sache eingesetzt. Nun, es war Sein Erzengel, euer Diener, denn er diente eurer Familie, kam und ging. Er war auch Ihr Erzengel. So viele

Menschen sind so sehr von diesem fleischlichen Schleier umhüllt, dass sie ihr Licht verloren haben, und wenn sie nicht genug Licht auffangen, um ihren Weg zu erhellen, stolpern sie in der Dunkelheit umher, selbst wenn sie in die Kirche gehen. Viele von ihnen stolpern hier in der Kirche in der Dunkelheit umher, weil sie den Schleier nicht durchbrochen haben. Wissen Sie, wir werden ständig vom Licht verwandelt… Erleuchtung zu Erleuchtung, die Horizonte erweitern sich, die Konzepte werden größer, und die ganze Zeit über wird Gott größer und größer. Er ist ganz Gott, nichts fordert IHN heraus oder hält IHN auf. Und du wirst nicht ein kleines Jota ändern, was morgen kommt, aber du wirst es erfüllen. Und aus Seiner Gnade heraus hat Er die Voraussetzungen geschaffen, Er hat die Energie hinzugefügt, und Er bringt den Geist hervor, und wenn die Sache zu trocken wird, wenn den Menschen der Geist fehlt, sagt Er, Ich werde Meinen Geist über meine Söhne und Töchter ausgießen, wie Regen auf die Erde. Dieser Regen ist geistige Energie, die Welle um Welle auf sein Volk niedergeht. Er kann überall um sie herum fallen, er kann auf die Dunkelheit regnen, und sie begreifen es nicht, aber die Kinder werden davon aktiviert. Und Gott kann das tun, er kann es lenken, bis es in dir das Ego-Bewusstsein aktiviert, bis du Gott suchst. Er sagte: … Ich kann meine Schafe beim Namen rufen, ich kann sie hinausführen, sie hören meinen Ruf, sie zögern nicht. Wir können immer an Zachäus denken, denn ich kann mir niemanden vorstellen, der erbärmlicher ist als ein Steuereintreiber, das ist so niedrig, wie man nur sein kann, denn wenn man seine eigene Rasse betrügt, gibt es nichts Schlimmeres als jemanden, der seine eigene Rasse schlägt. Du hast schon genug Ärger mit den Kainanitern und all den anderen Schurken, ohne dass einer aus deiner eigenen Rasse gegen dich arbeitet. Und doch, wissen Sie, vielleicht hat Gott ihn ausgewählt, um zu zeigen, dass die Gnade Gottes bis zum Äußersten rettet, und das scheint mir das Äußerste zu sein. Ich denke, dass ein Steuereintreiber, der betrügt, das Schlimmste ist, weil er die Bedingungen schafft, die zu Prostitution und anderen Dingen führen.

Aber Gott schaute hinauf in den Baum und sah einen kleinen Israeliten, der von allem, was falsch war, gefangen war, und er sagte: … Komm herunter Zachäus, komm herunter. Nun sagen die Menschen:…aber manche Menschen lehnen Gott ab. Nein, wer hat sich SEINEM Willen widersetzt? Sagt das Geformte zu dem, der es geformt hat: Warum hast du mich so gemacht? Alles, was mir vom Geist gegeben wurde, wird kommen, und den, der kommt, werde ich auf keinen Fall hinausstoßen. Hier geht also Ihre amerikanische Evangelisation aus…aus…auf einmal. Niemand kann zu mir kommen, es sei denn, der Geist gibt es ihm, und ich werde sie auferwecken in den letzten Tagen.

Ich denke nicht, dass wir die Theopanie Jesu in Frage stellen müssen, da gibt es kein Wenn und Aber. Es war eine totale Absolutheit, ein totaler Sieg ein absolutes. Man kann also in Gnade und Frieden leben, während man gegen den Feind kämpft, denn wir kämpfen nicht gegen das Reich Gottes, sondern gegen den Feind, der versucht, das Reich Gottes zu erobern. Wir kämpfen gegen eine Macht der Finsternis, die Schmerz, Krankheit, Tod, das Böse, die Katastrophe bringt, das ist unser Feind. Es gibt nichts, was über die Fähigkeit des Gerichts hinausgeht, das zu tun, was getan werden muss. Wenn er vernichtet werden muss, wenn er in die Dimensionen zurückversetzt werden muss, aus denen er kommt, dann ist das erste, was ER tun wird, der Finsternis nicht zu erlauben, das Königreich zu kontrollieren. Es gibt niemanden, der so viel Kummer hat wie jemand, der sich wie ein geistiger Schwachkopf verhält, und doch vielleicht ein Lippenbekenntnis zu Gott ablegt, und doch wie ein Pirat redet, aber sie können es nicht aus ihrem System herausbekommen, es ist in ihnen aufgewachsen. Manchmal sind diese Menschen im ganzen Land so selbstsüchtig, dass sie Menschen verletzen, und manchmal arbeiten sie für die falsche Seite. Nehmen wir heute an, es gibt einige Dinge, die der Präsident tun könnte… dass

er es besser weiß. Er wird besser wahrgenommen, sonst wäre er nie in Texas gewählt worden. Jetzt tut er das, was ihm seine Berater raten, und Sie sagen, was werden Sie mit diesem Mann machen? Nun, er ist nicht so weit weg wie Luzifer, und Gott wird Luzifer fangen, also kann ich diesen Kerl ansehen und wissen, dass es genug Gnade für ihn gibt. Oh, es gibt nicht genug Gnade in mir… denn ich würde ihn aus dem Amt jagen, wenn ich könnte, denn Gott sagt, dass du für das Königreich verantwortlich bist, du sollst alles bekämpfen, was hinderlich ist, wenn das Volk ruft, dass es umkehren soll und es nicht will, dann nimm es aus dem Weg. Gott hat ihnen damals im Alten Testament gesagt… wenn diese Schurken sie hintergehen… sie aus dem Weg zu räumen und zu steinigen. Jemand sagte: … das ist eine schreckliche Sache, die sie da tun. Nein, es ist viel besser, sie dorthin zurückzubringen, wo sie herkommen, als dass sie hier unten Ärger machen. Damals, in der Zeit des Alten Testaments, gingen seine Söhne natürlich in die Unterwelt, wo sie gefangen gehalten wurden, bis Christus kam und sie befreite. Dann brachte er seine vielen Söhne in die Herrlichkeit, denn als er das Werk seines Melchisedek-Priestertums vollbrachte, ging er direkt hinunter in die Unterwelt und predigte zu ihnen und holte dann jeden einzelnen von ihnen von dort heraus. Er brachte seine vielen Söhne in die Herrlichkeit. Deshalb wird der Tag kommen, an dem ihr Priester sein werdet bis an die äußersten Enden der Erde.

Jemand sagte: … aber was werden wir mit all diesen anderen Menschen tun? Nun, sie werden nie eure Verwandten werden, da ihr Söhne und Töchter Gottes seid, aber man kann etwas mit ihnen machen, man kann etwas in ihnen synthetisieren. Es gibt eine ziemlich bedeutsame Aussage, die besagt: “Sie werden zu neuen Geschöpfen gemacht werden, und es wird in dem Kosmos ihres Seins sein. Mit anderen Worten, es ist möglich, dass eine neue Wellenlänge durch einen Energieübergang direkt in sie eingebaut wird, und wir werden Mitschöpfer mit dem Vater sein. Und durch das Wort der Wahrheit, das schöpferische Wort, das aus dir hervorgehen wird, wirst du die Menschen auf der ganzen Welt neu formen und zu neuen Kreaturen machen. Schließlich mögen sie dich hassen, aber du bist ihre beste Hoffnung, denn unsere Familie wird für immer ein Priestertum ausüben. Wir sind ein Königreich von Priestern und ein heiliges Volk. Oh, vielleicht nicht in perfektem Verhalten, aber in einem perfekten Geist, den der Vater durch Licht und Herrlichkeit zur vollen Entfaltung bringen wird, bis das Seelenbewusstsein und die physischen Wesen vervollkommnet sein werden. Gott sagte: … wenn der Tag kommt, an dem ich euch mir vorstelle, wird kein Fleck und kein Makel zu sehen sein, und wenn ihr nicht glaubt, dass Gott das ganz ernst meint … dann sagt er auch, dass es kein Altern geben wird, sondern vollkommene Gesundheit, Potenz und Vitalität. Die Vollkommenheit eines endlosen physischen Lebens, vollkommen ohne Flecken und Makel. Stellen Sie sich vor, sie werden ihre Fernsehwerbung ändern müssen… sie werden keine Zigaretten mehr verkaufen, denn das ist etwas, was die Söhne Gottes nicht mehr benutzen werden. Sie werden nicht mehr diese ganze Schönheitscreme verkaufen, weil wir das nicht brauchen werden, und all das Listerin und so weiter, weil ihr nicht mehr krank sein werdet. Die Sterblichen werden die Unsterblichkeit anziehen, also wird es viele Dinge geben, die sie nicht verkaufen werden. Viele Dinge werden sie euch nicht mehr verkaufen können, weil ihr sie nicht mehr brauchen werdet. Aber ich möchte, dass du verstehst, dass Er dich körperlich und geistig wiederherstellen wird, weil du wissen und denken wirst, wie ER denkt, und wie du bekannt warst. Das ist auch ein ganz schöner Brocken, und viele Leute denken, sie würden sich langweilen, weil die Welt so gut ist, aber vielleicht sind sie keine Fischer. Aber sie wissen auch nicht, was es da draußen im Universum gibt, es gibt so viele Dinge, die wir tun können. Das Auge hat nicht gesehen und das Ohr nicht gehört, was es alles zu tun gibt, und doch machen sich die Menschen Sorgen, dass sie sich langweilen? Was mich langweilt, ist, dass wir so viel Zeit damit verbringen müssen, für das Reich Gottes zu kämpfen, dass wir keine Zeit für die Dinge haben, die wir

gerne tun. Und doch könnte man das nicht aufgeben, wenn man wollte.

Jemand sagte: … wäre es nicht langweilig, wenn sich die Welt von selbst regeln würde, aber nein, das glaube ich nicht, dann hätten wir viel Zeit für die Dinge, die wir tun müssen, und wir hätten keine Zeit mehr, die Dinge aufzuholen. Bei all den Billionen von Sonnen da draußen, muss es doch etwas zu tun geben. Es ist lange her, dass wir da draußen waren, vielleicht an vielen Orten, an denen wir nie waren, also langweilen wir uns nicht.

Wahrscheinlich haben nur diejenigen, die diese Wahrheiten kennen, diese Aussichten. Die anderen machen sich Sorgen über eine zweifelhafte Zukunft. Er sagte:…Ich gebe euch das ewige Leben, und doch wollen sie einen anderen Bund. Er sagte: … Ich habe alles bezahlt, weder Höhe noch Tiefe noch Fürstentümer können euch von mir trennen. Wenn ihr meint, wir bräuchten ein höheres Priestertum, dann weiß ich nicht, woher ihr das nehmen wollt, denn YAHWEH-YAHSHUA ist euer Hoherpriester. Dann kam er hier herunter und bewies es. Dann ging er zurück in den Himmel und nahm das Zepter der Autorität in die Hand. Er nahm einen menschlichen Körper dort oben und setzte ihn auf den Thron im Himmel, aber er hüllte ihn in Licht ein. Er sagte: … jetzt bin ich wieder in der Sphäre des Universums, aber ich habe dort oben den Körper eines Menschen angenommen, eines gekreuzigten und wieder auferstandenen Menschen. Als er dies tat, hob er eure Rasse von dort auf, wo sie gefallen war, und nun habt ihr das Recht auf Unsterblichkeit. Sie haben das Recht auf Licht, auf Herrlichkeit, denn er hat es bezahlt, und es gehört mir. Alles, was ich haben muss, ist Intelligenz genug, um es zu nehmen.

Ich werde euch jetzt sagen, dass ihr jetzt so viel haben könnt, wie ihr den Glauben habt, um es zu nehmen, aber nicht weit davon entfernt… in der Fülle dieser Stunde werden wir mehr über dieses Priestertum wissen, als die Menschen ahnen. Denn es wird offenbar werden, und es wirkt bereits. Wenn wir also sagen, ein heiliges Volk neben dem Rest der Welt, dann ist ‘Ganz Israel’ ein heiliges Volk. Neben der Welt mit ihren heidnischen Göttern, ihrem Voodooismus, ihrer Hexerei und ihrem Dreck und all diesen Dingen sind die Nationen Israels ein heiliges Volk.

Nun sagte jemand: … aber was ist mit unseren Slums? Sie sagen, dass dieser Neger jetzt in L.A. das Sagen hat und die Slums säubern wird. Nun, sehen wir uns das mal an, wer lebt in den Slums, wer hat sie zu Slums gemacht? Es ist noch gar nicht so lange her, dass ich durch Pasadena gefahren bin, durch den Teil, durch den ich vor Jahren gefahren bin. Da gab es schöne Häuser, die gut gepflegt waren, es wurden neue Gebäude gebaut, der Fortschritt drängte nach Osten. Aber jetzt fahre ich dort durch, und es ist ein schwarzer Gürtel, und ich sehe, wie die Häuser verfallen, die Wohngebiete werden ruiniert. Der Slum wird von den Menschen gemacht, die dort leben, sie machen einen Slum daraus. Sie werfen den Schmutz, den Dreck in den Hinterhof, sie werfen alles weg, was sie schmutzig macht. Sie halten es im Inneren schmutzig, der Unterschied liegt also bei den Bewohnern. Der Unterschied liegt in den Bewohnern. Was ein Haus von außen so aussehen lässt, ist das, was darin wohnt. Also noch einmal: Lasst nicht zu, dass die Slums, die auftauchen, die Nation in Verruf bringen, denn vergesst nicht, dass es Menschen in dieser Nation gibt, die nicht hierher gehören, wenn sie aus den Slums raus wollen. Und wenn sie andere Menschen niederhalten…nun, weißer Abschaum wird vom Feind geschaffen, nicht nur wirtschaftlich, politisch und religiös, aber die Tatsache bleibt, dass der Abschaum, der nach unten läuft, um sein eigenes Niveau zu finden, die einzigen sind, die sich mit der Situation verbrüdern oder vermischen wollen. Unser größtes Problem heute ist der Mangel an Wissen, und das Priestertum ist den Menschen gegenüber verantwortlich, ihnen den Weg Gottes zu zeigen. Es war nicht nur die Aufgabe, “So spricht der Herr”

zu lehren, sondern die Kirche des Neuen Testaments sollte unter der Führung des Heiligen Geistes ein lebendiges Orakel werden. Es gibt keine Entschuldigung für eine Kirche von heute, die nicht “So spricht der Herr” lehrt, und wenn die Kirche dies stark genug gelehrt hätte und dem Feind nicht erlaubt hätte, einzudringen, hätten wir nicht die Probleme und Zustände, die wir heute haben. Wenn wir also von einer heiligen Nation sprechen, die immer noch vor dem HÖCHSTEN Gott steht, dann ist dies immer noch Gottes Land. Diese christlichen Nationen stehen immer noch so hoch über den heidnischen Nationen, wie die Sonne über der Erde steht. Und Gott ist noch nicht fertig, er ist noch nicht besiegt, er hat noch nicht aufgegeben, er führt sie weiter und die Prozesse, die sie durchlaufen, sind Teil seiner Verwaltung, um sie so zu sich zu bringen, wie er sie haben will. Und sie werden auftreten, jeder von euch wird die höchste Art von Priestertum ausüben, die das Universum je unter den Menschen außerhalb eurer Familie gesehen hat. Ihr seid alle bis zu einem gewissen Grad ein Priestertum in eurer eigenen Familie, und zwar in dem Maße, dass jeder für seine eigene Familie verantwortlich ist. Nicht nur verantwortlich für ihr Verhalten, sondern auch verantwortlich für “das Wort”, das nach außen dringt. So wird Gott alle Dinge zur Erfüllung bringen.

FRAGE:…Nun, ich wollte nur herausfinden, wo es heißt…. Sie waren mit IHM vor dem Kosmos.

ANTWORT:…Das ist vor der Gründung der Welt. Ihr seid die, die von Anfang an bei mir waren”… das Wort ist Kosmos, das ist im Griechischen. Das steht im Buch des Johannes…’Ihr wart bei mir, bevor die Welt erschaffen wurde’… schließlich sind viele Dinge damit verbunden. Euer Name war im Buch des Lebens des Lammes geschrieben, bevor die Welt gegründet wurde. Du warst vorherbestimmt… erinnere dich daran, dass du ein Wesen sein musstest, weil Gott dich vorherbestimmt hat, seinem eigenen Wesen zu entsprechen, in Vollkommenheit und Gerechtigkeit mit der Kraft seiner Auferstehung, bevor die Welt erschaffen wurde. Dann… sangen die Morgensterne zusammen und alle Söhne Gottes jubelten, und du warst dabei, weil “sie alle jubelten” ….see? FRAGE:… Sie haben mehrere alte Bücher erwähnt, wie das Buch der Biene und andere?

ANTWORT:…Dies waren alte Schriftrollen, die von unserer Rasse mitgeführt wurden. Wir wissen, dass Noah sie auf der Arche hatte, dass Seth sie hatte, und Adam hatte sie, und nach der Flut waren sie in den Höhlen, in denen Noah wohnte, und wegen dieser Schriftrollen und Aufzeichnungen wurde dies die Höhle der Schatzkammer genannt. Diese Schriftrollen aus der Höhle der Schatzkammer gehören also zu den ältesten Schriften unserer Geschichte. Sie wurden kopiert und sorgfältig aufbewahrt. Die Essener besaßen sie, und deshalb sagen wir Ihnen, dass es 163 Schriftrollen gab, einige sehr alt, die bis in die Tage Noahs und Adams zurückreichen, und einige nicht so alt. Aber sie bilden den Teil der Schrift, den das Konzil von Nizäa verworfen hat. 153 von ihnen waren als hervorragend bekannt, die anderen 10 waren historisch, aber nicht unbedingt inspiriert. Aber 153 ist der Verdrängungsfaktor, und sie wurden verworfen.

FRAGE: …Sind einige von ihnen verfügbar? ANTWORT:…Ja, ich habe sie, oder hatte sie in einigen Fällen. FRAGE: …ich meinte irgendwo anders?

ANTWORT: … Oh, ich weiß es nicht. Ich habe lange nach einigen von ihnen gesucht. Aber einige von ihnen wurden mir direkt aus dem Haus gestohlen. Mir

wurden Schriftrollen gestohlen, und ich war nicht in der Lage, sie zu ersetzen. Mir wurden alte Bände gestohlen, denn diese alten Schriftrollen wurden manchmal für 20 bis 30 pro Band veröffentlicht. Die 365 Schriftrollen von Henoch wurden 1672 in England veröffentlicht. Dann wollte die Episkopalkirche sie nicht und versuchte, sie zu unterdrücken, weil sie Dinge lehrten, die sie nun unterdrücken wollten, genau wie Rom es tat. Aber die älteren Bücher der Biene und die Bücher von Seth, als der Leiter des British Museum Ethnic Head hat eine Menge Arbeit gemacht… Doktor Budge war der Mann… er hat auch das ‘Ägyptische Totenbuch’ übersetzt. Ich habe diese Übersetzung auch von den Schriftrollen in der Höhle der Schatzkammer. Er fand ganze Kopien davon, als er drüben war, wo sie hethitische Ausgrabungen machten… von Wooley, aus der Stadt Ur und so weiter. Als dieses Material ankam, enthielten einige davon Kopien der Schriftrollen, die auf die Tage Adams zurückgingen und die unsere Rasse besaß. Einige waren auf Lehmplatten, andere waren Schriftrollen, und er übersetzte Fragmente von dem, was er hatte, und diese heißen… sein Buch “Die Höhle der Schätze” und ich habe sie hier in meiner Bibliothek. Darin geht es um den Unterschied zwischen den Sethiten und den anderen Rassen, weit zurück in die Zeit Adams. Ich durchsuche also immer diese muffigen alten Buchläden, denn sie wissen nicht, was sie haben.

In der Zeit von 1600 bis 1850 veranlasste die Neugier der literarischen Welt, alle Bereiche der religiös-historischen Tradition zu erforschen, sie dazu, Dinge aufzuzeichnen und zu kopieren, von denen sie nicht einmal wussten, wie sie sie interpretieren sollten, aber nach diesen suchen wir. Wir haben in unserem Tresor einen der drei Bände mit dem Titel “The Court of the Nations” (Der Hof der Nationen), der alle alten Schriftrollen und Aufzeichnungen, die sich in der British Library befanden, bevor sie niederbrannte, durchgeht. Sie stammt aus der Bibliothek von Alexandria, die niedergebrannt wurde. Erinnern Sie sich daran, dass Alexander der Große diese große Bibliothek dort gebaut hat. Aber später, als Konstantin Kaiser wurde, waren die Christen so aufgebracht, dass sie die Ketzerei in der Welt beseitigen wollten, dass sie diese große Bibliothek verbrannten, diese Sammlung von Schriftrollen mit allem, was in der Welt bekannt war. Das Einzige war, dass die Priester, die die Bibliothek hüteten, in die unterirdischen Tunnel gingen, die Alexander gebaut hatte und die direkt an den Strand führten, und sie holten die Schriftrollen heraus und vergruben sie im Sand, wickelten sie in Pergament ein und brachten sie dann in Booten weg. Sie waren von unschätzbarem Wert, und oben in Britannien, wo sich unser Haus Israel befand, kamen unsere Kaufleute herunter und gingen durch die Säulen des Herkules ins Mittelmeer und entdeckten diese seltenen Dinge, und sie tauschten sie ein, und diese Schriftrollen wurden zurück an die Druiden-Universität in London gebracht, und dort gab es etwas, das man… die Bibliothek von London nannte, und später wurde sie als British Library bekannt. Sie hatten also diese alten Schriftrollen und übersetzten sie fleißig. Esoph Gale war der Name eines Mannes, der der höchste Meister war, der Hohepriester, manchmal auch Zauberer genannt. Er hatte das Amt wie Aaron inne und trug den Brustharnisch mit all den Juwelen daran, und dieser Mann übersetzte alles, was er übersetzen konnte, und sie waren damals als “Der Hof der Nationen” bekannt. Gleich danach wurden 1000 Bände in englischer Sprache gedruckt, die Königin stand hinter dieser Arbeit, und dann brannte die British Library ab, und all diese unbezahlbaren Schriftrollen, wie die in Alexandria in Ägypten, waren weg. Aber einige Jahre später erinnerte sich jemand daran, dass der Freimaurerorden, die Baumeister, das Druidentum und die Meister des Rosenkreuzes… beschlossen hatten, dass all diese Schriftrollen ins Englische übersetzt werden sollten, als die Summe des Wissens der Rasse, der Religion, all dies sollte dann in “The Court of the Nations” aufgezeichnet werden… und davon gibt es heute eine Kopie in der British Library. Man kann es nicht herausnehmen, aber soweit ich weiß, haben sie jede Seite fotokopiert, und man kann

sich jetzt die fotostatische Kopie des Originals ansehen.

Nun, vor einigen Jahren fanden die Rosenkreuzer ein solches Buch, und ich glaube, es war Manley Hall, der es irgendwo in einer Bibliothek in Europa gefunden hatte. Als er der Welt mitteilte, dass er es gefunden hatte, beauftragten ihn der Freimaurerorden und andere, es durchzusehen und einen Band mit der Gesamtsumme dieser göttlichen und historischen Wahrheiten und Mysterien zu erstellen, die darin enthalten waren. Damals brachten sie diesen riesigen Band heraus, und 600 Leute zahlten $1.000,00 pro Stück, um dieses Buch in Druck zu geben. Ich habe eines dieser Exemplare hier, und es hat das ganze Geld gekostet, um das Buch zu drucken, einige Teile sind sogar in Farbe. Früher konnte man eine kleinere Ausgabe, einen Kleindruck, über den Masonic Order beziehen. Aber Manley hatte dieses Buch, aber er hat es nie richtig interpretiert, denn er wurde von Madam Blavatsky blavatskiert, die die Reinkarnation von Lilth, der Schlangenfrau, war. Isis, sie war ein satanischer Teufel, eine Jüdin. Sie verstümmelte und zerstörte die großen Mysterien. Sie brachte auch einige sehr extreme Bände heraus, die der Durchschnittsmensch niemals anrühren sollte. Sobald sie sich mit Blavatsky einlassen, werden sie von ihr übernommen. Und sie hat nach meiner Interpretation Manley Hall zu einem Gemüse gemacht, der dann nach Indien ging, um zu studieren, und er bekam Elephanitis und alles andere. Er ist nicht mehr das Gehirn, das er einmal war, und er hat sich unter diesem Einfluss verschlechtert. Eines Tages erhielt ich einen Anruf von einem Bücherjäger, der sagte: “Dr. Swift, ich habe eine ganze Bibliothek gekauft, die in Kisten in einem schottischen Schloss gelagert war. Das Äußere war verschimmelt, aber die Bücher im Inneren waren in Ordnung. Er sagte, ich habe einige der Bücher gefunden, die Sie suchen. Ich fand dieses ‘Gericht der Nationen’… oder zu den Heiden, und ich fand ein anderes, aber ich weiß nicht, was ich Ihnen dafür berechnen soll. Aber ich werde sie für den Preis aufteilen, den ich für das Ganze bezahlt habe, und ich werde einen angemessenen Prozentsatz des Gewinns hinzurechnen und sie an Sie verkaufen. Ich habe das Buch also zu einem Spottpreis gekauft, die einzigen 3 bekannten Exemplare auf der Welt, und dieses hier liegt in meinem Safe. Deshalb kann ich Ihnen einige Fakten nennen, die Sie nirgendwo anders bekommen können. Wenn Sie ein anderes Buch wie dieses finden könnten, würde ich Ihnen $1.000,00 dafür geben, und für ein neues Buch würde ich vielleicht sogar das Doppelte zahlen.

Aber diese Dinge kommen… der HERR hat dafür gesorgt… seht ihr? Und alles, was er mir in einer Vision zu verkünden gibt, gibt er mir bald den Beweis, um die Vision zu unterstützen.

(ENDE DER NACHRICHT) Mittwoch 1966

#########################

Wenn Du magst kannst Du uns, für die Mühe und den Zeitaufwand einen Kaffee hinterlassen,
Vielen Dank❤️🙏🏻❤️🙏🏻❤️🙏🏻

Die Redaktion distanziert sich vorsorglich von jedem Artikel. Die Artikel spiegeln nicht zwangsläufig die Meinung der Redaktion wieder, vielmehr dienen sie nur zur freien Meinungsbildung. Niemand ist perfekt, und Irrtum ist möglich. Zudem: es ist nur eine Information und hat nicht zwangsläufig die Aufmerksamkeit der Redaktion.

Als Amazon-Partner verdient der Blogbetreiber an qualifizierten Verkäufen über die im Blog eingefügten Amazon-Links. Dieser Verdienst wird nahezu vollständig in Tierfutter umgesetzt.

Um Beiträge zu kommentieren oder mit Sternen zu bewerten musst Du registriert und angemeldet sein. Noch nicht eingeschrieben?

Interessante weitere Blogs

Natur-Düfte
CBD

Folge uns auf Telegram

Folge uns auf Telegram
https://t.me/schaebelsblog
18,98 EUR Amazon Prime
Stand: 24. September 2021 9:41 time
Jetzt auf Amazon kaufen

Kommentar hinterlassen