Benzin war gestern: Dieses Motorrad fährt 500 Kilometer mit nur einem Liter Wasser

0
(0)

Auch in Autos könnte man diese Technik verbauen. Es gibt schon findige Schrauber, die genau dieses tun. Allerdings müssen sie vorsichtig sein. Alternative Energien, an denen die Energie-Mafia nicht mitverdient, führen schnell zu einem Unfall. Siehe Wolfgang Wiedergut. Aber mit dieser Technik wäre VW auf einen Schlag das Abgasproblem los. Audi auch….

#########################

Die Redaktion distanziert sich vorsorglich von jedem Artikel. Die Artikel spiegeln nicht zwangsläufig die Meinung der Redaktion wieder, vielmehr dienen sie nur zur freien Meinungsbildung. Niemand ist perfekt, und Irrtum ist möglich. Zudem: es ist nur eine Information und hat nicht zwangsläufig die Aufmerksamkeit der Redaktion.

Um Beiträge zu kommentieren oder mit Sternen zu bewerten musst Du registriert und angemeldet sein. Noch nicht eingeschrieben?

Interessante weitere Blogs

Natur-Düfte
CBD

Folge uns auf Telegram

Folge uns auf Telegram
https://t.me/schaebelsblog

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Weil du diesen Beitrag nützlich fandest...

Folge uns in sozialen Netzwerken!

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

2 Kommentare

  1. Und woher genau kommt die notwendige Entropiedifferenz? Der erste und zweite Hauptsatz der Thermodynamik verbieten ein Fahrzeug in das man nur Wasser reinkippt, und nur Wasserdampf als Ausstoss hinterlässt. Bitter erklären sie das, oder ich muss annehmen, dass hier die Leser bewusst getäuscht werden sollen. Viele Grüße, ein Diplomierter Physiker

    1. Ich bin kein diplomierter Physiker, aber es gab auch hier in Deutschland einige Projekte in dieser Richtung. Da wurde Wasser mit Sprit gemischt bzw. Wasser wurde aufgespalten. Bislang wurde jedes Bemühen, vom Sprit wegzukommen, von der Automobilindustrie bekämpft.

Kommentar hinterlassen