Viren sind pH-empfindlich

0
(0)

Veröffentlicht am 04. März 2020

Der am meisten übersehene Aspekt der Coronavirus-Pandemie ist die Tatsache, dass die meisten Viren pH-empfindlich sind. Die pH-Medizin bietet uns einen Schlüssel zur Behandlung von Virusinfektionen, der einfach, sicher und kostengünstig ist. Die Verschiebung des pH-Werts eines Patienten, kombiniert mit hohen Dosen von Vitamin C, ist die geeignete Basisbehandlung für die Behandlung zu Hause und im Krankenhaus.

Es gibt viele zusätzliche Behandlungen wie Vitamin D, Glutathion, Jod und Selen, sogar Wasserstoff (engl.), aber das erste, zu dem wir greifen sollten, ist Natriumbikarbonat [Kaiser-Natron ®], das uns die Kontrolle über den Sauerstoff- und Kohlendioxidgehalt (engl.) bietet.

Forscher am Massachusetts General Hospital (MGH) in den USA haben die “Achillesferse” der meisten Viren, die die Menschheit plagen, aufgedeckt (engl.). Es gibt Schwachstellen, die ausgenutzt werden können, aber was sie betrachten, ist nicht praktisch oder hilfreich in unserem Kampf gegen virale Infektionen. Die sogenannte “Achillesferse” (oder verwundbare Stelle) der meisten Viren ist der pH-Wert, die Zellspannung und der Sauerstoffgehalt. Der pH-Wert ist ein Maß für die Spannung und die Sauerstoffsättigung. Das Coronavirus braucht einen leicht sauren pH-Wert, um in die Zelle einzudringen.

Die einfache Alkalisierung des Blutes reduziert die Anfälligkeit der Zellen für das Virus. Die Fähigkeit des Influenzavirus, sein Genom unter verschiedenen sauren Bedingungen freizusetzen, wird von der medizinischen Wissenschaft mit der Übertragung des Influenzavirus in Verbindung gebracht. Der Schwellen-pH-Wert, bei dem die Fusion erstmals beobachtet wird, kann zwischen verschiedenen Serotypen des Membranproteins Hämagglutinin (HA) variieren und korreliert möglicherweise mit der Virulenz. Die Säurestabilität von HA wurde mit der erfolgreichen Übertragung des Virus zwischen Vögeln und menschlichen Wirten in Verbindung gebracht (engl.).

Die Infektiosität von Coronaviren ist tatsächlich äußerst empfindlich gegenüber dem pH-Wert. Der Coronavirusstamm MHV-A59 ist bei pH 6,0 (sauer) recht stabil, wird aber durch eine kurze Behandlung bei pH 8,0 (alkalisch) schnell und irreversibel deaktiviert. Der humane Coronavirusstamm 229E ist bei pH 6,0 maximal infektiös. Die Infektion von Zellen mit dem Coronavirus A59 bei pH 6,0 (sauer) anstelle von pH 7,0 (neutral) führt zu einer zehnfachen Steigerung der Infektiosität des Virus.

Die Daten deuten darauf hin, dass das Coronavirus IBV eine direkte, niedrig-pH-abhängige Virus-Zell-Fusionsaktivierungsreaktion durchführt (engl.). “Die Fusion des Coronavirus IBV mit Wirtszellen findet nicht bei neutralem pH-Wert statt, und die Fusionsaktivierung ist ein pH-abhängiger Prozess mit einer halbmaximalen Fusionsrate bei pH 5,5. Oberhalb eines pH-Wertes von 6,0 fand wenig oder keine Fusion statt.”

Die Anhebung des pH-Wertes (in einen alkalischen Zustand) erhöht die Fähigkeit des Immunsystems, Bakterien abzutöten, so die Schlussfolgerung des Royal Free Hospital and School of Medicine in London. Die Viren und Bakterien, die Bronchitis und Erkältungen verursachen, gedeihen in einer sauren Umgebung. Wenn wir unseren pH-Wert im leicht alkalischen Bereich von 6,8-7,2 halten, kann dies das Risiko und die Schwere von Erkältungen, Halsschmerzen und Grippeanfällen verringern.

Möchten Sie Ihre gesundheitliche Situation verstehen und erfahren, was Sie am besten tun können, um sich besser zu fühlen? Vereinbaren Sie ein kostenloses 15-minütiges Sondierungsgespräch (engl.). »

Bei gründlicher Zugabe von Alkalität kommt es immer wieder zu leichten Anfällen von Virusinfektionen und dasselbe gilt für bakterielle und Pilzinfektionen. Es gibt eine signifikante Abnahme der mittleren Anzahl koloniebildender Bakterien und Pilze in der Lunge von Patienten mit Lungenentzündung, wenn Natriumbikarbonat [Kaiser-Natron ®] im Vergleich zu Kochsalzlösung verwendet wird.

Medizinische Wissenschaftler sind bereits zu dem Schluss gekommen, dass eine 8,4%ige Lösung von Bicarbonat ein sicheres Mittel zur Hemmung des Wachstums von Bakterien, Pilzen und Mykobakterien in den Atemwegen ist (engl.). Langsame Infusionen von NaHCO3 (Bicarbonat) [Kaiser-Natron ®] können auch zur Behandlung der metabolischen Azidose ohne Anionenlücke (engl.) und einiger Formen der Azidose mit vergrößerter Anionenlücke verwendet werden, ein Problem, das häufig genug bei Intensivpatienten mit schweren Lungeninfektionen auftritt.

Viren infizieren Wirtszellen durch Verschmelzung mit Zellmembranen bei niedrigem pH-Wert. Daher werden sie als “pH-abhängige Viren” klassifiziert. Es hat sich gezeigt, dass Medikamente, die den intrazellulären pH-Wert (Alkalinität innerhalb der Zelle) erhöhen, die Infektiosität von pH-abhängigen Viren verringern. Da solche Medikamente negative Nebenwirkungen hervorrufen können, liegt es nahe, auf natürliche Verfahren zurückzugreifen, die die gleichen Ergebnisse erzielen können. Es gibt kein Pharmazeutikum, das mit Natriumbikarbonat [Kaiser-Natron ®] konkurrieren kann, um den pH-Wert der Körperflüssigkeiten zu verändern.

Die Fusion von viralen und zellulären Membranen ist pH-abhängig. “Die Fusion hängt von der Ansäuerung des endosomalen Kompartiments ab (engl.). Die Fusion auf Endosomenebene wird durch Konformationsänderungen in viralen Glykoproteinen ausgelöst, die durch den niedrigen pH-Wert dieses zellulären Kompartiments induziert werden.” [1] In der Membranbiologie ist die Fusion der Prozess, bei dem zwei ursprünglich unterschiedliche Lipiddoppelschichten ihre wasserabweisenden Kerne verschmelzen, was zu einer zusammenhängenden Struktur führt. Es wurde vermutet, dass das Hepatitis-C-Virus (engl.) (HCV) Wirtszellen durch einen pH-abhängigen Internalisierungsmechanismus infiziert. Diese HCVpp-vermittelte Fusion war von einem niedrigen pH-Wert abhängig, mit einem Schwellenwert von 6,3 und einem Optimum bei etwa 5,5. [2] Wenn der pH-Wert auf 6 oder darunter fällt, kommt es zu einer schnellen Fusion (engl.) zwischen den Membranen der Viren und den Liposomen.

Takeda Pharmaceutical ist neben Gilead Sciences und AbbVie der neueste Arzneimittelhersteller, der an der Entwicklung eines Impfstoffs gegen das Coronavirus arbeitet. Das experimentelle Medikament würde aus dem Blut von Coronavirus-Patienten gewonnen werden, die sich von der Atemwegserkrankung erholt haben. “Wir wissen zwar nicht sicher, ob es funktionieren wird, aber wir denken, dass es definitiv ein relevanter Wert ist, der hier helfen könnte”, sagte Dr. Rajeev Venkayya, Präsident des Impfstoffgeschäfts von Takeda. pH-Medizin wird definitiv funktionieren, weil Viren pH-abhängig sind und Natriumbikarbonat [Kaiser-Natron ®] überall verfügbar ist und fast nichts kostet. In Krankenhäusern kann Bikarbonat leicht intravenös verabreicht werden.

Die Hemmung der Replikation des vesikulären Stomatitis-Virus (VSV) in LB-Zellen durch Interferon (IFN) ist pH-empfindlich. Unter Verwendung empfindlicher intrazellulärer pH-Indikatoren (pHi) fanden die Forscher heraus, dass die IFN-Behandlung den pHi signifikant erhöhte. Der Anstieg des pHi korrelierte mit einer Verstärkung der antiviralen Aktivität von IFN durch primäre Amine. Diese Ergebnisse deuteten darauf hin, dass der IFN-induzierte Anstieg des pHi für die Akkumulation von G im TGN verantwortlich sein könnte, wodurch G-defiziente Viruspartikel mit reduzierter Infektiosität entstehen (engl.). [3]

Sonnenlicht ist ein weiterer wichtiger Faktor,
da durch die Einwirkung von UV-Strahlung die Deaktivierung von Viren bewirkt wird.
Viren überleben besser in der Dunkelheit als bei Sonnenlicht.

Das Maul- und Klauenseuche-Virus (MKS-Virus) Kapsid ist hochgradig säurelabil und neigt dazu, unter sauren Bedingungen in pentamere Untereinheiten zu zerfallen, um virale RNA für die Einleitung der Virusreplikation freizusetzen (engl.).

Verstehen von Zellspannung, pH-Wert und Sauerstoffgehalt

Überall dort, wo der Körper eine niedrige Spannung hat, beginnen die Zellen Probleme zu haben, die umso ernster werden, je niedriger die Spannung (pH) wird. Je niedriger die Spannung ist, desto niedriger ist der pH-Wert und desto niedriger ist der Sauerstoffgehalt, und das bedeutet, dass auch der CO2-Gehalt sinkt. Chronische Krankheiten sind mit Spannungsverlust, niedrigeren pH-Werten (sauren Bedingungen) sowie niedrigen O2- und CO2-Werten verbunden. Das bedeutet, dass alkalische Gewebe mehr Sauerstoff in sich haben.

Überall dort, wo der Körper sauer wird, sinkt die Spannung und damit auch der Sauerstoffgehalt im Gewebe. Was ist eigentlich der pH-Wert? Er ist letztlich ein Maß für das Redoxpotential. Das Redoxpotential ist ein Maß dafür, ob Elektronen im Überschuss vorhanden sind (und damit “Elektronenspender” sind) oder ob Elektronen im Mangel sind (und damit “Elektronenräuber” sind). Elektronen sind lebensnotwendig und werden für die Gesundheit und in großen Mengen für die Heilung und das Wachstum neuer Zellen benötigt.

Dr. David Brownstein schrieb: “Der menschliche Körper ist ständig dabei, alte und verletzte Zellen zu entfernen und sie durch gesunde neue Zellen zu ersetzen. Dieser Prozess kann nur stattfinden, wenn die Spannung der Zellen auf einem optimalen Niveau gehalten wird. Dieser Prozess funktioniert effektiver, wenn wir jung sind, als wenn wir älter sind. Im Körper (oder in einer Lösung) ist die Spannung ein direktes Spiegelbild des pH-Wertes, der ein Maß für den Grad der Säuerlichkeit oder Alkalität einer Lösung ist, gemessen auf einer Skala von 1 bis 14. Der pH-Wert des menschlichen Körpers ist ein direktes Spiegelbild seiner Spannung. Ein niedriger pH-Wert (stark sauer) weist auf einen niedrigen Spannungszustand hin. Umgekehrt bedeutet ein hoher pH-Wert (stark alkalisch) einen hohen Spannungszustand.”

Die Menge an Sauerstoff in Zellen wird durch die Spannung bestimmt. Wenn eine Zelle ausreichend Spannung hat, hat sie auch ausreichend Sauerstoff. Wenn die Zellspannung niedrig ist, ist auch die Sauerstoffmenge im Gewebe niedrig. Dies gilt auch für den Stoffwechsel. Wenn Spannung und Sauerstoff niedrig sind, wird der Stoffwechsel anaerob, was bedeutet, dass kein Sauerstoff zur Verfügung steht.

Was ist passiert?

  1. 24. Januar: Behandlungsempfehlungen für neues Virus, das ganze Städte lahmlegt (engl.)
  2. 27. Januar: Coronavirus-Epidemie – Sollten wir schon in Panik geraten? (engl.)
  3. 28. Januar: Tötet das Coronavirus sogar gesunde Menschen? (engl.)
  4. 29. Januar: Der Witz der medizinischen Quarantäne
  5. 30. Januar: Durch Virenstürme navigieren und den Tod vermeiden (engl.)
  6. 31. Januar: Dosierungen und Behandlungen bei Coronavirus-Infektionen (engl.)
  7. 03. Februar: Glutathion gegen das Coronavirus (engl.)
  8. 06. Februar: Sie wollen nicht, dass Sie grundlegende Virustherapien kennen – Wasser ist die grundlegendste Behandlung (engl.)
  9. 10. Februar: Welt bereit zum Ausrasten? (engl.)
  10. 13. Februar: Weltgesundheitsexperten haben sich geirrt (engl.)
  11. 17. Februar: Tödliche Viren und wirtschaftliche Sensenmänner (engl.)
  12. 19. Februar: Sanftmütiges Coronavirus (engl.)
  13. 24. Februar: Der Welt läuft die Zeit davon (engl.)
  14. 28. Februar: Virus, 5G und Umweltverschmutzung vereinigen sich zur Zerstörung von Wuhan (engl.)
  15. 02. März: Unzuverlässige Coronavirus-Tests und Statistiken (engl.)

Referenzen

[1] Virale Membranfusion: Ist das Glykoprotein G der Rhabdoviren ein Vertreter einer neuen Klasse von viralen Fusionsproteinen?
Braz J Med Biol Res ;vol.38 no.6; Ribeirão Preto June 2005;
http://www.scielo.br/scielo.php?script=sci_arttext&pid=S0100-879X2005000600002 (engl.)

[2] Hepatitis-C-Virus-Glykoproteine vermitteln die pH-abhängige Membranfusion mit Liposomen;
Lavillette D (engl.) et al; J Biol Chem. (engl.) 2006 Feb 17;281(7):3909-17. Epub 2005 Dec 15;
http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/16356932 (engl.)

[3] Primäre Amine verstärken die antivirale Aktivität von Interferon gegen ein Membranvirus: Rolle des intrazellulären pH-Wertes;
Maheshwari RK (engl.) et al; J Gen Virol. (engl.); 1991 Sep;72 ( Pt 9):2143-52.
http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/1654374 (engl.)

Quelle / Source , Credits to Dr. Mark Sircus:

#########################

Wenn Du magst kannst Du uns, für die Mühe und den Zeitaufwand einen Kaffee hinterlassen,
Vielen Dank❤️🙏🏻❤️🙏🏻❤️🙏🏻

Die Redaktion distanziert sich vorsorglich von jedem Artikel. Die Artikel spiegeln nicht zwangsläufig die Meinung der Redaktion wieder, vielmehr dienen sie nur zur freien Meinungsbildung. Niemand ist perfekt, und Irrtum ist möglich. Zudem: es ist nur eine Information und hat nicht zwangsläufig die Aufmerksamkeit der Redaktion.

Als Amazon-Partner verdient der Blogbetreiber an qualifizierten Verkäufen über die im Blog eingefügten Amazon-Links. Dieser Verdienst wird nahezu vollständig in Tierfutter umgesetzt.

Um Beiträge zu kommentieren oder mit Sternen zu bewerten musst Du registriert und angemeldet sein. Noch nicht eingeschrieben?

Interessante weitere Blogs

Natur-Düfte
CBD

Folge uns auf Telegram

Folge uns auf Telegram
https://t.me/schaebelsblog

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Weil du diesen Beitrag nützlich fandest...

Folge uns in sozialen Netzwerken!

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

Kommentar hinterlassen