HISTORISCHER Tag für FRIEDEN im Nahen Osten

0
(0)

Ich begrüße Führer aus Israel, den Vereinigten Arabischen Emiraten und dem Königreich Bahrain im Weißen Haus, um wegweisende Verträge zu unterzeichnen, die niemand für möglich hielt. Weitere Länder folgen!

Dazu mal ein Link aus der Bibel:

https://bible.com/bible/157/1th.5.3.SCH2000

Was ist die Grundlage? Völkerrecht? Handels-Recht?

Immerhin hat Stegner, Ralf schon eine Meinung:

#########################

Die Redaktion distanziert sich vorsorglich von jedem Artikel. Die Artikel spiegeln nicht zwangsläufig die Meinung der Redaktion wieder, vielmehr dienen sie nur zur freien Meinungsbildung. Niemand ist perfekt, und Irrtum ist möglich. Zudem: es ist nur eine Information und hat nicht zwangsläufig die Aufmerksamkeit der Redaktion.

Als Amazon-Partner verdient der Blogbetreiber an qualifizierten Verkäufen über die im Blog eingefügten Amazon-Links. Dieser Verdienst wird nahezu vollständig in Tierfutter umgesetzt.

Um Beiträge zu kommentieren oder mit Sternen zu bewerten musst Du registriert und angemeldet sein. Noch nicht eingeschrieben?

Interessante weitere Blogs

Natur-Düfte
CBD

Folge uns auf Telegram

Folge uns auf Telegram
https://t.me/schaebelsblog

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Weil du diesen Beitrag nützlich fandest...

Folge uns in sozialen Netzwerken!

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

Ein Kommentar

  1. Die Bibel warnt uns davor, dass wenn Friede und Sicherheit verkündet wird, das Verderben hereinbrechen wird wie die Geburt über eine schwangere Frau. Ich denke es ist höchste Wachsamkeit geboten, denn unser Herr Jesus Christus könnte jederzeit zurück kommen. Er wird seine Braut zu sich nehmen in den Wolken, ohne die Erde zu betreten, dann folgen 7 Jahre Drangsal auf Erden und dann wird er mit den gläubigen zurück kommen als König und Richter. So steht es in der Bibel. Wenn wir der Drangsal entgehen möchten, müssten wir ihn nur als Herrn und Erlöser anerkennen, das heißt wir glauben an das, was er für uns am Kreuz getan hat. Er starb für unsere Schuld und hat uns somit wieder mit Gott versöhnt. Wir sollten ihm unsere Schuld bekennen, Buße tun und dann nicht mehr sündigen. Außerdem schenkt uns Jesus auch seinen heiligen Geist, der uns fähig macht so zu leben, wie es ihm gefällt. Die Taufe spielt dabei auch eine wichtige Rolle, denn mit ihr bezeugen wir vor der sichtbaren und unsichtbaren Welt dass wir zu ihm gehören und sie befreit uns von allem inneren Schmutz wenn wir das durch Befreiungsgebet auch zulassen. Ich möchte nicht sagen, dass ich genau weiß wann Jesus wiederkommt aber ich möchte zur absoluten Wachsamkeit aufrufen.

Kommentar hinterlassen