Der Präsident kämpft an mehreren Fronten; wissen Sie darüber Bescheid?

Klicke um zu bewerten!
[Gesamt: 0 Durchschnitt: 0]
Präsident Donald J. Trump hört zu, als Vizepräsident Mike Pence am Freitag, den 13. November 2020, während einer Aktualisierung der Operation Warp Speed im Rosengarten des Weißen Hauses Bemerkungen macht. (Offizielles Foto des Weißen Hauses von Delano Scott)

Von Barbara Boyd

Während die Mainstream-Medien am 24. November die verstörten Phantasien des Deep State darüber ausspuckten, wie Donald J. Trump das Handtuch wirft, weil er Joe Biden erlaubt, eine Präsidentschaft vorzubereiten, ist die Wahrheit, dass eine Biden-Präsidentschaft absolut keine Legitimität bei mehr als der Hälfte der amerikanischen Bevölkerung hat und auch nicht die geringste Chance, jemals eine solche zu erlangen.

Wenn wir bei der Beobachtung von Donald Trump etwas gelernt haben, dann, dass er nicht linear denkt – während seine moralisch und mental herausgeforderten Gegner dies fast immer tun. Unsere Beobachtung ist, dass der Präsident ein Territorium für die bevorstehenden Kämpfe markiert, die seine Regierung und seine Bewegung in der laufenden zweiten amerikanischen Revolution unternehmen werden – die Revolte der Bevölkerung, die im November 2016 einen großen Fortschritt erzielte. Um dies zu begreifen, vergleichen Sie, was der Präsident tut und was diejenigen, die den senilen Joe Biden kontrollieren, Ihnen sagen, was sie tun werden. Wir bezeichnen Biden hier als “den Avatar” und werden dies auch in Zukunft beharrlich tun, wenn er vorgibt, das Amt des Präsidenten der Vereinigten Staaten zu bekleiden, weil er geistig nicht in der Lage ist, irgendetwas zu leiten und stattdessen offen vom ehemaligen Präsidenten Barack Obama und Obamas Mitarbeitern geführt wird.

Der grüne New Deal gegen wirtschaftlichen Wohlstand

Am 22. November hat der Präsident in einer Rede vor den Führern der G20 einen vernichtenden Angriff auf das Pariser Klimaabkommen verübt. Er sagte, es handele sich um nicht mehr und nicht weniger als eine internationale Anstrengung, die US-Wirtschaft zu “töten”, und er hatte Recht, sich davon zurückzuziehen. Dann verließ er das Treffen eines Gremiums, das von den derzeit führenden Schurken der Welt dominiert wird, und spielte Golf. Der Präsident hat sich auch mit der Federal Reserve konfrontiert, mit deren Hilfe die Zentralbanken die US-Wirtschaft seit ihrer Gründung privat kontrolliert haben. Trump fordert, dass die für die COVID-Hilfe bereitgestellten Mittel von der Fed zurückgefordert werden, die sie zur Rettung der bankrotten Banken der Welt verwendet hat. Stattdessen will der Präsident, dass diese Gelder für den erklärten Zweck verwendet werden, die Hauptstraße und kleine Unternehmen in den Verwüstungen der COVID-Pandemie zu unterstützen.

Der Avatar und seine Kontrolleure haben den von den Oligarchen der Welt gesponserten Great Reset zum Zentrum ihrer Wirtschaftspolitik gemacht. Unter dem Banner des Grünen New Deal schlagen sie nun vor, Kredite vollständig zu kontrollieren und sie ausschließlich in grüne Wirtschaftsinitiativen umzulenken – die von ihnen beabsichtigte Diktatur der Bankiers. Dies wird die Energieflussdichte und das Bevölkerungspotential der Erde verringern, da fossile Brennstoffe zugunsten primitiver Formen der Energieproduktion abgebaut werden. Es handelt sich um einen malthusianischen Vorschlag, der darauf abzielt, Millionen – sogar Milliarden – als Ergebnis einer bewussten Unterentwicklung zu töten. Es wird befristete Arbeitsplätze geben, um bestehende Gebäude und Infrastruktur nachzurüsten, wie es sich bereits in dem von Obama eingeführten Plan zur wirtschaftlichen Stabilisierung und spekulativen Konjunkturbelebung gezeigt hat: Unter Obama wurden die Reichen spektakulärer, während die Armen und die Mittelschicht ärmer wurden.

Die zügellose Entkriminalisierung von Drogen, Pornographie, Schulverzicht und Internet-“Unterhaltungen” sollen die Massen beruhigen. Um sein Ende des Great Reset zu erreichen, schlägt der Avatar vor, John Kerry, der von der New York Post treffend als einer der größten “Gasbeutel” Amerikas bezeichnet wird, in ein Kabinett als Klimazar zu berufen. Er würde die ehemalige Vorsitzende der Federal Reserve Janet Yellen als Finanzministerin nominieren. Bei der Fed hat Yellen eines fanatisch getan: Wall Street und die City of London vor jeglicher Regulierung zu schützen und gleichzeitig ihre Rettungsaktion nach dem Zusammenbruch von 2008 fortzusetzen.

Im Gegensatz dazu hat Präsident Trump Crash-Programme durchgeführt, um in Rekordzeit einen Impfstoff gegen COVID zu entwickeln, und das Projekt Artemis, den Plan, den Mond zu kolonisieren und zu industrialisieren und dann mit der Erforschung und Kolonisierung des Mars fortzufahren. Crash-Programme, mit denen nach und nach bedeutende grundlegende wissenschaftliche Durchbrüche an den Grenzen des menschlichen Wissens erzielt werden sollten, waren das wichtigste Mittel für die von Lyndon LaRouche befürwortete wirtschaftliche Entwicklung. Beide Crash-Programme von Trump schaffen riesige technologische Spin-offs, um ein kontinuierliches wirtschaftliches Wachstum und die Pionierforschung voranzutreiben. Im Gegensatz zum Plan des Avatar für Windmühlen und Sonnenkollektoren kann die Entwicklung der Fusionsenergie eine weltweite wirtschaftliche Renaissance anstoßen. Kleinere Kernreaktoren, die derzeit entwickelt werden, können ganze Teile dieses Landes sowie die unterentwickelten Länder der Welt mit Strom versorgen. Der Avatar sagte diese Woche, dass er Artemis um vier Jahre aufschieben und die riesigen und technologisch fortschrittlichen Arbeitskräfte, die der Präsident aufgebaut hat, sofort abbauen werde.

Krieg und Frieden

Präsident Trumps “America First”-Politik hat versucht, die Souveränität der Vereinigten Staaten wiederherzustellen. Die amerikanische Außenpolitik unserer Gründer beruhte auf diesem Prinzip: souveräne Vereinigte Staaten, die eine Gemeinschaft von Prinzipien unter anderen souveränen Nationalstaaten errichten wollten, eine Gemeinschaft von Prinzipien, die auf die Förderung des Gemeinwohls gegründet ist. Dies war das Leitprinzip der Außenpolitik von Benjamin Franklin, John Quincy Adams, Abraham Lincoln und Franklin Roosevelt. Am Ende des Zweiten Weltkrieges proklamierte FDR, dass er das Britische Empire und das damit einhergehende auf Sklaverei basierende Kriegs- und Kolonialsystem ein für alle Mal beenden würde. Der Gedanke, dass wir im Gegensatz zu Empires nicht ins Ausland gehen, “um nach Monstern zu suchen, die wir vernichten können”, wurde im Edikt des JQA auf berühmte Weise verkörpert.

Wie kein anderer Präsident seit JFK hat Donald Trump versucht, unsere ewigen Kriege zu beenden, die wir im Namen der finanziellen und geopolitischen Ziele der Oligarchen der Welt geführt haben. Er ist auf massiven Widerstand gestoßen, der vom modernen Britischen Empire und seinen anglophilen Verbündeten im Sumpf von Washington D.C. und an den Küsten der Vereinigten Staaten gelenkt wurde, die sich der Aufnahme der Vereinigten Staaten in ein neues globalistisches faschistisches Regime verschrieben haben. Sein Scheitern ist einzig und allein das Ergebnis von Kompromissen, die er mit dem korrupten republikanischen Establishment in Washington, D.C. für pragmatische politische Ziele eingegangen ist.

Kurz nach den Wahlen vom 3. November ernannte Präsident Trump eine neue Führung im Pentagon, feuerte Mark Esper und entsandte ein Team, um sicherzustellen, dass die Truppen in Afghanistan und im Irak abgezogen werden. Wir glauben, dass die Männer und Frauen des Präsidenten auch Beweise für die Rolle des Pentagons und der NSA in dem laufenden Putsch gegen den Präsidenten sammeln, der nach seiner Wahl 2016 in vollem Umfang stattfand. Diesem Putsch ging eine massive Spionageoperation in Großbritannien voraus, die die Trump-Kampagne ausspionierte.

Die Beweise, die die Aufrührer ins Gefängnis bringen könnten, befinden sich in der Datenbank der NSA. Die NSA untersteht dem Verteidigungsministerium. Darüber hinaus ist der Präsident implizit auf dem Weg, den derzeitigen Überwachungsstaat, der in der Partnerschaft zwischen dem Pentagon, der CIA und Silicon Valley besteht, direkt herauszufordern und abzubauen. Ein großer Schritt, um dies deutlich zu machen und den Tag zu gewinnen, besteht darin, Julian Assange und Edward Snowden zu begnadigen und Amnestie zu gewähren, damit andere Informanten sich melden können.

Am 23. und 24. November kündigten die Kontrolleure des Avatar eine endgültige Rückkehr zu der Politik der ewigen Kriege an, gegen die die Amerikaner revoltierten, als sie 2016 Trump wählten. Diese Schar von Kriegsverbrechern beabsichtigt, sich auf Obamas Bevölkerungskriege und Völkermord 2.0 einzulassen. Der Avatar, der schielt und aus seinem Teleprompter liest, sagt, dass das Neue an der imperialen Tötungs- und Überwachungsmaschine ObamaBush sei, dass sie nun auch bedeutende weibliche oder farbige Führungspersönlichkeiten umfassen werde.

Zunächst wurde Tony Blinken zum Außenminister ernannt. Ab 2016 war Blinken einer der ursprünglichen Verschwörer, der den Russland-Hokuspokus gegen Donald Trump vorantrieb. Unter Obama war Blinken der stellvertretende Außenminister. Obama zufolge war er “Teil unseres inneren Kreises, der während meiner Präsidentschaft an unseren wichtigsten Treffen teilnahm”. Er unterstützte den Krieg gegen den Irak und war einer der Hauptakteure bei der Ausarbeitung des “Regimewechsel”-Krieges in Syrien, der dazu führte, dass die USA Al-Qaida und ISIS-Terroristen bewaffneten und der Welt die Geißel ISIS lieferten, die Präsident Trump schließlich besiegte. Blinken sagt, dass er es am meisten bedauert, nicht zu einem umfassenden Krieg in Syrien übergegangen zu sein, ein Schritt, der aller Wahrscheinlichkeit nach eine umfassendere und möglicherweise weltweite Konfrontation zwischen den Vereinigten Staaten und Russland ausgelöst hätte. Blinken war auch ein eifriger Befürworter der militärischen Intervention in Libyen, die Muammar Gaddafi stürzte, sodomisierte und ermordete, dieses Land zerstörte und Südwestasien und Europa destabilisierte. Im April 2015 unterstützte Blinken den von Saudi-Arabien geführten Militärangriff auf den Jemen, der einen weiteren Völkermord auslöste, und er war maßgeblich an der Einleitung der Sanktionen gegen Russland auf der Krim beteiligt. Und nicht zuletzt war Blinken tief in die korrupten Geschäfte von HunterJoe Biden mit der Ukraine verwickelt.

Es ist unmöglich, über Blinken zu sprechen, ohne über seine böse Zwillingsschwester Michelle Flournoy zu sprechen. Flournoy gilt als Spitzenkandidat des Verteidigungsministeriums. Blinken und Flournoy waren Partner bei WestExec Advisors, der strategischen Beratung, die sie mit einigen sehr schmutzigen Sponsoren aufgebaut haben. Sie navigieren Rüstungsaufträge, Rüstungsunternehmen und Silicon Valley für Wall Street- und City of London-Piraten, während sie weiterhin Obamas satanische ausländische Pläne fördern. Nützliche Profile finden sich im American Prospect und im Grayzone.Flournoy war unter Präsident Bill Clinton stellvertretender stellvertretender stellvertretender Verteidigungsminister für Strategie und unter Präsident Obama stellvertretender Verteidigungsminister für Politik. Im Mai 1997 verfasste sie den vierjährlichen Verteidigungsbericht vom Mai 1997, der sich für den einseitigen Einsatz militärischer Macht zur Verteidigung der US-Interessen aussprach. Im Jahr 2002, ein Jahr vor der Invasion des Irak, plädierte sie für Präventivschläge der USA gegen ausländische Waffenlager. Unter Obama entwarf sie die Politik der Aufstandsbekämpfung in Afghanistan und trug dazu bei, Präsident Obama davon zu überzeugen, in Libyen militärisch zu intervenieren. Flournoy unterstützte die Verhängung einer Flugverbotszone über Libyen, um Gaddafi zu stürzen. Im Jahr 2016 rief Flournoy dazu auf, Waffen in die Ukraine zu verschiffen und das ukrainische Militär für den Widerstand gegen Russland auszubilden. Sie sprach sich auch für einen Regimewechsel in Syrien aus und erklärte: “Unserer Ansicht nach kann es keine politische Lösung für den syrischen Bürgerkrieg geben, solange das militärische Gleichgewicht Assad weiterhin davon überzeugt, dass er an der Macht bleiben kann. Flournoy steht General James Mattis persönlich nahe und spielte zusammen mit dem WestExec-Mitarbeiter Robert Work eine wichtige Rolle bei der Ausarbeitung der neuen Verteidigungsdoktrin des Pentagon, die eindeutig auf einen Krieg mit Russland und China abzielt. Der vorgeschlagene Direktor des Nationalen Geheimdienstes des Avatar ist Avril Haines, eine enge Mitarbeiterin von Flournoy und Blinken, die mit WestExec zusammengearbeitet hat. Haines diente von 2013 bis 2015 unter dem Verräter John Brennan als stellvertretende Direktorin der CIA und war auch stellvertretende Nationale Sicherheitsberaterin (wo sie Blinken ersetzte). Sie steht Brennan persönlich sehr nahe, der sich positiv über ihre Ernennung äußerte. Ihr wird zugeschrieben, dass sie Obamas antiseptische Tötung durch ferngesteuerte Drohnen-Attentate entworfen und eine bedeutende Rolle bei der Vertuschung der CIA-Folterungen von Kriegsgefangenen gespielt hat Jake Sullivan wurde zum Nationalen Sicherheitsberater des Avatar ernannt. Sullivan sagte dem Kongress, dass er eine entscheidende Rolle bei der Unterrichtung des Medienechos über die gefälschten Verschwörungstheorien des Russlands gegen Präsident Trump spielte. Er diente während Obamas zweiter Amtszeit als nationaler Sicherheitsberater des Avatar und war Leiter der Strategieplanung und stellvertretender Stabschef von Hillary Clinton, als diese Außenministerin war. In diesen Ämtern spielte er eine führende Rolle bei der Befürwortung der US-Intervention in Libyen und Syrien und bei der Vertuschung des Terroranschlags von Benghazi, Libyen, bei dem der US-Botschafter John Christopher Stevens ums Leben kam. Botschafter Stevens besuchte eines der wichtigsten US-Waffenlager zur Bewaffnung derISIS und anderer terroristischer Söldner, die Obama für den Sturz der syrischen Regierung bezahlte. Sullivan beaufsichtigte auch Joe Bidens schmutzige Rolle als Prokonsul der Ukraine, wo die Familie Biden reich wurde, während Biden und seine Kumpanen im Außenministerium Neonazis in die Verteidigungskräfte des Landes einsetzten und den Donbass in einem völkermörderischen Bürgerkrieg ethnisch reinigten. Ihr Ziel hier war immer ein Regimewechsel in Russland, ein Rezept, das mit dem Dritten Weltkrieg kokettiert. Sullivan erlangte seinen Reichtum nach dem Obama-Krieg, indem er einer Einheit namens Macro Advisory Partners diente, einer Firma, die von ehemaligen britischen Spionagechefs und Hedgefonds-Agenten aus London und der Wall Street gegründet wurde.

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)

#########################

Wenn Du magst kannst Du uns, für die Mühe und den Zeitaufwand einen Kaffee hinterlassen,
Vielen Dank❤️🙏🏻❤️🙏🏻❤️🙏🏻

Die Redaktion distanziert sich vorsorglich von jedem Artikel. Die Artikel spiegeln nicht zwangsläufig die Meinung der Redaktion wieder, vielmehr dienen sie nur zur freien Meinungsbildung. Niemand ist perfekt, und Irrtum ist möglich. Zudem: es ist nur eine Information und hat nicht zwangsläufig die Aufmerksamkeit der Redaktion.

Als Amazon-Partner verdient der Blogbetreiber an qualifizierten Verkäufen über die im Blog eingefügten Amazon-Links. Dieser Verdienst wird nahezu vollständig in Tierfutter umgesetzt.

Um Beiträge zu kommentieren oder mit Sternen zu bewerten musst Du registriert und angemeldet sein. Noch nicht eingeschrieben?

Interessante weitere Blogs

Natur-Düfte
CBD

Folge uns auf Telegram

Folge uns auf Telegram
https://t.me/schaebelsblog

Kommentar hinterlassen