3537 Anna von Reitz – Das Gesetz der Gattungen und Arten.

Klicke um zu bewerten!
[Gesamt: 1 Durchschnitt: 5]

Anna von Reitz
3537 Anna von Reitz – Das Gesetz der Gattungen und Arten.
Übersetzung in die deutsche Muttersprache durch: Stephan-Christian. [Der Freiheitschmied] Urheberrecht und Urheberanspruch und geschützter Handelsname. Ich-bin., der Lebende-Mann. Gemäß Genuiner- Nativer-Abstammung Preusse. Ich selbst der Lebende-Mann und sämtliche meiner Personen sind im Frieden, mit rechtmäßigem Anspruch auf das Landrecht mit der Friedenspflicht und ausdrücklich außerhalb und oberhalb des KOMMERZ/ Kriegsrecht und Kanonischem/ Ekklesiastischem Recht.
Meine International-Geschützte(n)-Person(en)/Organisation(en) sind ebenso im Frieden: Stephan C. Zech und Stephan C. Schmidt. Urheberrecht und Urheberanspruch. Alle Rechte vorbehalten. Unter Vorbehalt. Die Übersetzungen sind für die Friedenförderung, Aufklärung, Kompetenzerwerb und Weiterbildung im privaten Bereich. Die Weiterverbreitung für den privaten und nicht kommerziellen Gebrauch ist ausdrücklich erwünscht. Wie stets und überall gilt auch hier: glaube nichts, prüfe alles und behalte das Beste. Atme tief und lebe im Wohl-Stand und in Harmonie und Frieden.
Anna:
Ich möchte die Aufmerksamkeit aller auf eine der ältesten, grundlegendsten und unanfechtbarsten Rechtsgrundlagen lenken: das Gesetz der Arten, das im Buch Genesis verankert ist, wo der Schöpfer erklärt, dass jede Schöpfung nach ihrer Art geordnet ist: Tiere nach Tieren, Vögel nach Vögeln, Menschen nach Menschen usw.
Dieses Gesetz der Arten gilt auch für alle Formen des Gewohnheitsrechts und der vom Gewohnheitsrecht abgeleiteten Rechtsformen, so dass es eine feste und nicht zu überschreitende Grenze zwischen lebenden Menschen und toten Unternehmen, zwischen Fakten und Fiktion gibt.
Die Kriminalität, die gegenwärtig die Welt heimsucht, ist auf Versuche zurückzuführen, das Gesetz der Arten zu umgehen, um Menschen in Unternehmen umzudefinieren und umgekehrt.
Dies umfasst eine ganze Klasse von Straftaten, die als “Personation Crimes” bekannt sind und zu denen Identitätsdiebstahl, falsche Verhaftung, Nachahmung, unrechtmäßige Umwandlung, Menschenhandel, Entführung, Schutzgelderpressung, Erpressung und Betrug umfassen.

Die Gerichte, die es jetzt in Amerika gibt, sind zu 99 % ausländisch, und praktisch keines von ihnen ist offiziell befugt, sich an einen lebenden Amerikaner zu wenden. Sie alle beruhen auf einer List der falschen Identität und falschen Behauptungen über die Verpflichtung zur Staatsbürgerschaft, um zu funktionieren.
Diese falschen Behauptungen über die Verpflichtung zur Staatsbürgerschaft werden durch gefälschte Dokumente gestützt, die “Registrierungen” genannt werden, und insbesondere durch “Geburtsregistrierungen”, die gefälscht sind, aber so lange Bestand haben, bis die Menschen aufwachen und “über sie hinweggehen” und den politischen Status ändern, der ihren Namen durch diese Registrierungsdokumente zugewiesen wird.
Wenn Sie also eines dieser ausländischen Gerichte betreten, haben sie bereits “Informationen” zur Verfügung, die beweisen, dass Sie ein ausländischer Staatsbürger sind, der hier in diesem Land als “Einwohner” lebt.
Sie haben eine Geburtsurkunde, aus der hervorgeht, dass Sie ein territorialer US-Bürger sind, und sie haben eine GEBURTSBESCHEINIGUNG, aus der hervorgeht, dass Sie ein städtischer BÜRGER der Vereinigten Staaten sind, und sie haben nichts — nada, zip, zero — in irgendeinem öffentlichen Dokument, das etwas anderes besagt.
Dementsprechend behandeln sie Sie als “ausländische Person” und verfolgen Sie nach ausländischem Recht.
Und in gewissem Sinne stimmen Sie dem zu, weil Sie nichts unternehmen, um sich gegen deren Vermutungen zu wehren, und nichts tun, um zulässige Beweise zu erbringen, die die in Ihrem Namen vorgenommenen Eintragungen widerlegen.
Auf diese Weise landen Sie als lebender Amerikaner vor einem ausländischen Gericht mit “streng begrenzter Zuständigkeit”, ohne eine Ahnung zu haben, wie dieses Gericht Sie sieht oder nach welchem Gesetz Sie verfolgt werden.
Dagegen müssen Sie Einspruch erheben und so weit wie möglich zulässige Beweise dafür vorlegen, dass Sie ein Amerikaner ohne jegliche ausländische Staatsbürgerschaftspflichten sind.
Die Absicht eines künftigen Gesetzes, mit dem Sie Ihr Geburtsrecht und Ihren politischen Status als Amerikaner zu beanspruchen, reicht nicht aus. Einfach vor Gericht zu sagen: “Hey, ich bin Amerikaner! vor Gericht ist nicht ausreichend.
Das liegt daran, dass man Amerikaner sein kann und trotzdem ausländische Staatsbürgerschaftsverpflichtungen hat – wie alle Amerikaner, die im öffentlichen Dienst und im Militärdienst der Vereinigten Staaten dienen, und alle Amerikaner, die als “Beamte” – gewählt oder nicht – in verschiedenen Arten von Unternehmen tätig sind.

Das Hauptproblem, an das sich diese Interloper/Eindringlinge klammern, ist die Annahme, dass Sie sich “freiwillig” im KOMMERZ-Handel engagieren, weil sie (wie auch immer fehlinterpretiert) eine Regulierungsbefugnis für den zwischenstaatlichen KOMMERZ- Handel haben.
Ihre Befreiung von dieser Rechtsvermutung findet sich in Abschnitt 16, der Ermächtigungsklausel, des Federal Reserve Act.
Sie müssen ihnen in die Augen sehen und sagen: “Ich bin ein lebender Amerikaner ohne staatsbürgerliche Verpflichtungen. Ich bin kein freiwilliger Akteur im kommerziellen Bereich. Ich bin von Ihrer Gerichtsbarkeit befreit und beanspruche meine Befreiungen, Rechtsmittel und Erleichterungen”.
Dann müssen Sie eine Kopie der Geburtsurkunde oder des Geburtszertifikats, das auf Ihren Namen ausgestellt wurde vorlegen, als Beweis für das Verbrechen, das an Ihnen begangen wurde, als Sie noch ein Baby waren, und eine Kopie Ihrer beurkundeten Erklärung des politischen Status die als Beweis zu Ihren Gunsten gilt.
Es ist sowohl illegal als auch ungesetzlich, wenn diese Gerichte und Behörden Sie “falsch anreden”, als ob Sie etwas wären, was Sie nicht sind, oder als ob Sie an Aktivitäten beteiligt wären, an denen Sie nicht beteiligt sind, aber es liegt an Ihnen, Einspruch zu erheben und ihnen die Füße ins Feuer zu halten.
Es liegt auch an Ihnen, sich auf das Gesetz der Arten zu berufen – was tun Sie, ein lebender Mensch, ein Amerikaner, dem öffentliches Recht zusteht, einschließlich der Garantien der Verfassungen, vor einem Gericht, das beschränkt ist auf die Verwaltung der Angelegenheiten von Unternehmen, öffentlichen Versorgungsbetrieben, Handelsschiffen und ausländischen Staatsbürgern?
In jedem Fall trägt der Staatsanwalt die Beweislast, und er erbringt nie einen öffentlichen Beweis der Zuständigkeit für sich selbst oder das Gericht, weil man ihn nie dazu bringt, zu beweisen, wer er ist und in welcher Eigenschaft er handelt, und man nie aufhört, die Art und die Zuständigkeit der Gerichte, denen man gegenübersteht, zu hinterfragen.
Die meisten Menschen erstellen und bringen auch nie Beweise vor, die die Gerichte dazu zwingen, sich zurückzuziehen – aber das ändert sich gerade.
Als wir mit unseren Bemühungen begannen, gab es nur wenige Siege vor Gericht, aber da wir unsere Erklärungs- und Aufzeichnungsprozesse verstärkt haben und immer mehr Amerikaner ihre Identität vor Gericht verteidigt haben, schlägt das Pendel zu unseren Gunsten aus.

Denken Sie daran, dass die auf Ihren Namen ausgestellten Geburtsurkunden ein aussagekräftiger Beweis für ein Verbrechen sind, das an Ihnen begangen wurde, als Sie nur ein paar Tage oder Wochen alt waren, zu einer Zeit, als Sie unmöglich Einspruch erheben oder diesen ausländischen Registrierungsprozess korrigieren konnten — oder sich dessen überhaupt bewusst sein konnten.
Denken Sie daran, dass die Erklärungen zum politischen Status, die Sie öffentlich abgeben und aufzeichnen, beweisen, wer Sie sind und welchen politischen Status Sie im Gegensatz zu der gefälschten Registrierung, die Ihnen als Baby untergeschoben wurde, beanspruchen.
Jedes ausländische Gericht, das mit diesen beiden Beweisen konfrontiert wird, und mit Ihrem Einspruch dagegen, dass Sie als ausländische Person falsch adressiert und dargestellt werden, blickt auf das Äquivalent einer doppelläufigen Schrotflinte;
Was diese Plünderer Ihnen angetan haben, indem sie Ihre Identität gestohlen und Ihren politischen Status falsch dargestellt haben, ist ein Kapitalverbrechen in der internationalen Gerichtsbarkeit (Anmerkung: und somit ein Völkerrechtverbrechen!).
Genau wie Viehdiebstahl ist es eine Straftat, die zum Tod durch Erhängen führt.


Link zum englischen Original: http://annavonreitz.com/lawofkinds.pdf
Du findest über 3600 weitere Beiträge/Veröffentlichungen von Anna von Reitz für die Aufklärung, den Kompetenzerwerb, den Erhalt der Freiheit des/der Menschen und den Not-Wendenden Bewusstseinswandel auf der originalen englischen Website von Anna von Reitz: www.annavonreitz.com
Zahlreiche weitere Übersetzungen der Beiträge von Anna von Reitz findest du auf dem Telegram-Kanal des Übersetzers: https://t.me/freiheitschmied

Klicke um zu bewerten!
[Gesamt: 1 Durchschnitt: 5]

#########################

Wenn Du magst kannst Du uns, für die Mühe und den Zeitaufwand einen Kaffee hinterlassen,
Vielen Dank❤️🙏🏻❤️🙏🏻❤️🙏🏻

Die Redaktion distanziert sich vorsorglich von jedem Artikel. Die Artikel spiegeln nicht zwangsläufig die Meinung der Redaktion wieder, vielmehr dienen sie nur zur freien Meinungsbildung. Niemand ist perfekt, und Irrtum ist möglich. Zudem: es ist nur eine Information und hat nicht zwangsläufig die Aufmerksamkeit der Redaktion.

Als Amazon-Partner verdient der Blogbetreiber an qualifizierten Verkäufen über die im Blog eingefügten Amazon-Links. Dieser Verdienst wird nahezu vollständig in Tierfutter umgesetzt.

Um Beiträge zu kommentieren oder mit Sternen zu bewerten musst Du registriert und angemeldet sein. Noch nicht eingeschrieben?

Interessante weitere Blogs

Natur-Düfte
CBD

Folge uns auf Telegram

Folge uns auf Telegram
https://t.me/schaebelsblog
18,99 EUR Amazon Prime
Stand: 26. Mai 2022 13:16 time
Jetzt auf Amazon kaufen