Zwangshypothek

Klicke um zu bewerten!
[Gesamt: 3 Durchschnitt: 5]

Themenwunsch aus vorherigem Post: Zwangshypothek. Die Antwort stellt allerdings nur meine Meinung dazu dar, wie es kommen KANN. Eine Glaskugel habe ich auch nicht, aber da man der Berliner Mörderbande mittlerweile ALLES zutrauen muß, ist das von mir dargestellte Szenario nicht ganz unwahrscheinlich.
Der Lastenausgleich – ein nettes Wort für schlichten Raub von Seiten der Staatsmacht – ist schon seit Jahren in Planung. Ich erinnere mich, daß vor etlichen Jahren (ich weiß nicht mehr genau wann, könnte ca. 2017 gewesen sein) bereits die gute Frau LaGarde vom IWF Forderungen in der Richtung an die Bundesregierung stellte und das ein Stellenangebot in (ich glaube NRW) bekannt wurde, in dem für das Katasteramt 800 !!! neue Stellen ausgeschrieben wurden.
Aus meinen eigenen alten Familiendokumenten weiß ich, daß 1952 in die Grundbücher eine Zwangshypothek in Höhe von 50 % des Immobilienwertes eingetragen wurde, die dann gnädigerweise über 30 Jahre abgezahlt werden durfte. Das Geld bekam die Regierung, damit Wohnungen für die Aussiedler gebaut werden konnten. Zurückgezahlt haben es die Immobilienbesitzer.
Aktuell müssen Immpbilienbesitzerbesitzer eine Steuererklärung beim Finanzamt abgeben (was ihnen das Finanzamt gehässigerweise aber nicht mitteilt). Diese Erklärung beinhaltet alle relevanten Daten der Immobilie: Größe, Ausstattung, Modernisierungsstand, Nutzung usw. usw. Damit wird der Wert, und durch diesen die Besteuerungsgrundlage, festgelegt. Es dürfte bekannt sein, daß Immobilien aktuell sehr teuer sind und daß solche Preise nur bezahlt werden konnten, weil die Zinsen so unverschämt niedrig sind.
Nun nehmen wir mal an, daß dieses alte Gesetz, das 2019 novelliert wurde und neuerdings für allerlei recht ungenau definierte Zwecke benutzt werden darf und z. B. auch die Abdeckung von Impfschäden beinhaltet, zum Tragen kommt. Der JETZT festgestellt Immobilienwert wird die Basis für die Berechnung der Zwangshypothek sein.
Rechnen wir mal ganz billig:
aktueller Immobilienwert: 300.000 €
20% Zwangshypothek: 60.000 €
Der Zinssatz dürfte in den nächsten Jahren eher steigen. Wer wird sich – vor dem Hintergrund schlechterer Einkommenssituation – eine solche Belastung denn noch leisten können?
Weil so viele kleine Selbständige durch die aktuelle Wirtschaftspolitik ihre Immobilie nicht werden halten können (und auch weil sehr viele Leute sterben) und dementsprechend mehr Angebote als Käufer auf dem Markt kommen, werden die Preise relativ bald fallen, vermute ich. Mit der Verhängung der Zwangshypothek wird die unausweichlich folgende Verkaufswelle und der Verfall der Preise erst richtig Fahrt aufnehmen.
Das Ergebnis könnte so aussehen, daß die noch im Privatbesitz verbleibenden Immobilien im Wert so stark sinken, daß sie viel weniger wert sind, als die Resthypothek ausmacht. Dann dürfen die Banken Nachschuß an Eigenkapital fordern und das wird den letzten Eigentümern vermutlich den Rest geben – denn wer wird mal eben so weitere 20 oder mehr Prozent des Hypothekenbetrages auf den Tisch legen können?
Unterm Strich hat die Berliner Mörderbande die Macht und die gesetzlichen Mittel alle, die noch irgendwie Immobilien haben, zu enteignen. Selbst aktuell noch schuldenfreie Immobilien könnten dabei unter die Räder kommen, wenn z. B. die Zwangshypothek so wie damals 50 % nach heutigem Wert beträgt und der dann durch die Verkaufswelle gesunkene Wert entsprechend die Zwangshypothek nicht mehr abdeckt.
Noch Fragen?

Quelle: https://www.facebook.com/jenny.friedheim/posts/4838756336237132

Gegühlt 3-10 Mal in der Woche bekomme ich Mails zum Thema Immobilien-Bewertung. Selbst die Menschen, die keine Immobilie ihr Ei-Gen nennen bekommen solche Mails. Schon aufgefallen? Man soll also seinen eigenen Untergang bewerten helfen?

Man kann etwas unternehmen, jedoch sollte man folgendes wissen:

Man sollte sich also wieder selber gehören und die Verträge im Hier und jetzt erfüllen, als Ganzes.

Klicke um zu bewerten!
[Gesamt: 3 Durchschnitt: 5]

#########################

Wenn Du magst kannst Du uns, für die Mühe und den Zeitaufwand einen Kaffee hinterlassen,
Vielen Dank❤️🙏🏻❤️🙏🏻❤️🙏🏻

Die Redaktion distanziert sich vorsorglich von jedem Artikel. Die Artikel spiegeln nicht zwangsläufig die Meinung der Redaktion wieder, vielmehr dienen sie nur zur freien Meinungsbildung. Niemand ist perfekt, und Irrtum ist möglich. Zudem: es ist nur eine Information und hat nicht zwangsläufig die Aufmerksamkeit der Redaktion.

Als Amazon-Partner verdient der Blogbetreiber an qualifizierten Verkäufen über die im Blog eingefügten Amazon-Links. Dieser Verdienst wird nahezu vollständig in Tierfutter umgesetzt.

Um Beiträge zu kommentieren oder mit Sternen zu bewerten musst Du registriert und angemeldet sein. Noch nicht eingeschrieben?

Interessante weitere Blogs

Natur-Düfte
CBD

Folge uns auf Telegram

Folge uns auf Telegram
https://t.me/schaebelsblog
18,99 EUR Amazon Prime
Stand: 26. Mai 2022 13:16 time
Jetzt auf Amazon kaufen