Update: Wachsende Liste von Attentaten auf COVID-19-Forscher

Klicke um zu bewerten!
[Gesamt: 0 Durchschnitt: 0]

Der kürzliche Tod des russischen Wissenschaftlers Alexander “Sasha” Kagansky reiht sich ein in die wachsende Liste von Menschen, die in der Coronavirus-Forschung tätig sind und unter mysteriösen Umständen ums Leben kommen.

Alexander Kagansky arbeitete an einem COVID-19-Impfstoff, bevor er angeblich erstochen und aus dem Fenster seiner Wohnung im 14. Stock geworfen wurde.

Im Folgenden werde ich fünf weitere Fälle von Personen aufführen, die an der COVID-19-Forschung beteiligt waren oder in engem Zusammenhang mit den Ereignissen seit der Pandemie standen und die entweder getötet oder unter mysteriösen Umständen tot aufgefunden wurden:

Kanadischer Wissenschaftler Frank Plummer

Frank Plummer – Kanadischer Wissenschaftler Schlüssel zur Coronavirus-Untersuchung in Afrika ermordet

Anfang Februar wurde der renommierte Wissenschaftler Frank Plummer, der eine saudische SARS-Coronavirus-Probe erhalten hatte und im kanadischen Labor in Winnipeg an einem Impfstoff gegen das Coronavirus arbeitete, in Kenia ermordet, kurz nachdem in einer Untersuchung von GreatGameIndia aufgedeckt worden war, dass Frank Plummer der Schlüssel zum Fall der chinesischen biologischen Spionage im nationalen mikrobiologischen Labor von Winnipeg war.

Aus diesem kanadischen Labor wurde das Coronavirus von chinesischen Biowaffen-Agenten eingeschmuggelt und in Wuhan zur Waffe gemacht.

Professor Bing Liu, University of Pittsburgh

Im Mai wurde Professor Bing Liu von der University of Pittsburgh, der kurz vor einem Durchbruch im wissenschaftlichen Verständnis des neuen Coronavirus stand, erschossen.

Er wurde in seinem Stadthaus mit Schusswunden in Kopf, Hals, Oberkörper und Extremitäten gefunden.

“Bing war kurz davor, sehr wichtige Erkenntnisse zum Verständnis der zellulären Mechanismen, die der SARS-CoV-2-Infektion zugrunde liegen, und der zellulären Basis der nachfolgenden Komplikationen zu gewinnen”, so seine Kollegen vom Department of Computational and Systems Biology der Universität in einer Erklärung.

Gita Ramjee, eine HIV-Wissenschaftlerin

Gita Ramjee – HIV-Wissenschaftler stirbt an Coronavirus

Gita Ramjee, eine HIV-Wissenschaftlerin, starb an dem Coronavirus, als sie im März in London war, um einen Vortrag zu halten. Bei ihrer Rückkehr nach Südafrika fühlte sie sich unwohl und wurde ins Krankenhaus eingeliefert.

Ihre Spezialisierung auf die Forschung zur HIV-Prävention und -Behandlung führte dazu, dass sie als Principal Investigator der Clinical Trials Unit die Ausweitung der klinischen Studien zur HIV-Prävention und -Behandlung von Phase I bis Phase III im Großraum Durban leitete.

WHO-Fahrer mit Coronavirus-Proben erschossen

Ein WHO-Fahrer, der Coronavirus-Proben transportierte, wurde im Mai in Myanmar erschossen.

Das Fahrzeug der Weltgesundheitsorganisation (WHO), das Testproben des Coronavirus transportierte, wurde angegriffen, wobei der Fahrer getötet und ein Regierungsbeamter schwer verletzt wurde.

Pyae Sone Win Maung fuhr ein gut gekennzeichnetes Fahrzeug der Vereinten Nationen, als es im Bundesstaat Rakhine von Schüssen getroffen wurde.

Impfstoff-Whistleblowerin Brandy Vaughan

Die Impfstoff-Whistleblowerin Brandy Vaughan, eine ehemalige Vertriebsmitarbeiterin des Pharmaunternehmens Merck und Gründerin von LearnTheRisk.org, einer Website, die sich der Aufklärung über die mit Impfstoffen verbundenen Risiken widmet, wurde am 8. Dezember tot in ihrem Haus neben ihrem neunjährigen Sohn aufgefunden.

Am Montag kündigte das Santa Barbara County Sheriff’s Office eine Untersuchung der Umstände ihres Todes an.

Person von Interesse in der Coronavirus-Untersuchung

Es gibt auch Forscher von Interesse, gegen die wegen ihrer zwielichtigen Rolle bei der Herstellung der weltweiten Pandemie der Angst ermittelt werden könnte. Im Folgenden heben wir ein paar von ihnen hervor, die bei der Untersuchung des Coronavirus eine Schlüsselrolle spielen.

Peter Daszak, EcoHealth Alliance

Der Präsident der EcoHealth Alliance, Peter Daszak, ist derjenige, der den Mythos inszeniert hat, dass COVID-19 natürlichen Ursprungs ist.

E-Mails, die U.S. Right to Know erhalten hat, zeigen, dass eine Stellungnahme in The Lancet, die von 27 prominenten Wissenschaftlern des öffentlichen Gesundheitswesens verfasst wurde und “Verschwörungstheorien, die nahelegen, dass COVID-19 keinen natürlichen Ursprung hat”, verurteilt, von Mitarbeitern der EcoHealth Alliance organisiert wurde.

EcoHealth Alliance ist interessanterweise die gleiche gemeinnützige Gruppe, die Millionen von Dollar an US-Steuergeldern erhalten hat, um mit Wissenschaftlern des Wuhan Institute of Virology Coronaviren genetisch zu manipulieren.

Niederländischer Virologe Ron Fouchier

Der niederländische Virologe Ron Fouchier ist eine umstrittene Figur auf dem Gebiet der Virowissenschaften. Er schuf den tödlichsten Virusstamm der Welt und seine Forschung löste eine weltweite Kontroverse aus, um die Finanzierung und Abschaltung solcher Experimente zu erreichen.

Experten haben rechtlich gesehen Bedenken geäußert, dass solche Experimente nicht nur zu einer globalen Pandemie, sondern auch zu Bioterrorismus führen könnten.

Ron Fouchier ist aber auch ein Schlüssel zu den COVID-19-Ermittlungen. Er isolierte das aus Saudi-Arabien herausgeschmuggelte SARS-Coronavirus, das an den kanadischen Wissenschaftler Frank Plummer geschickt wurde, der eine Woche nach der Veröffentlichung des Berichts von GreatGameIndia tot endete.

Source: Greatgameindia.com (excerpt)

Reblog von

Übersetzt mit deepl

Update:

tote Forscher in den USA:

#########################

Wenn Du magst kannst Du uns, für die Mühe und den Zeitaufwand einen Kaffee hinterlassen,
Vielen Dank❤️🙏🏻❤️🙏🏻❤️🙏🏻

Die Redaktion distanziert sich vorsorglich von jedem Artikel. Die Artikel spiegeln nicht zwangsläufig die Meinung der Redaktion wieder, vielmehr dienen sie nur zur freien Meinungsbildung. Niemand ist perfekt, und Irrtum ist möglich. Zudem: es ist nur eine Information und hat nicht zwangsläufig die Aufmerksamkeit der Redaktion.

Als Amazon-Partner verdient der Blogbetreiber an qualifizierten Verkäufen über die im Blog eingefügten Amazon-Links. Dieser Verdienst wird nahezu vollständig in Tierfutter umgesetzt.

Um Beiträge zu kommentieren oder mit Sternen zu bewerten musst Du registriert und angemeldet sein. Noch nicht eingeschrieben?

Interessante weitere Blogs

Natur-Düfte
CBD

Folge uns auf Telegram

Folge uns auf Telegram
https://t.me/schaebelsblog
18,98 EUR Amazon Prime
Stand: 19. September 2021 9:38 time
Jetzt auf Amazon kaufen

Kommentar hinterlassen