Befreiung Maskenpflicht

0
(0)

An alle, die gerne eine Befreiung von der Maskenpflicht hätten, aber nicht mehr zum Arzt gehen, weil sie in Sachen Gesundheit selbstverantwortlich leben…. Hab das Problem für mich folgendermassen gelöst…. Harald Kautz-Vella (Man muss eine Befreiung von der Maskenpflicht schriftlich bei sich führen, ist aber nicht verpflichtet sie explizit vorzuzeigen, da sie persönliche Daten enthält.)

[Anm.: oder noch einfacher (siehe mein Bild, ich mags halt schlicht)]

Briefkopf/Adresse (bitte ganz nach rechts!)
Betr.: Befreiung von Maskenpflicht
Sehr geehrte Damen und Herren,
nach xx Jahren mit wiederholten Körperverletzungen durch Impfungen, der Verschreibung von toxischen Medikamenten, Fehldiagnosen und darauf basierenden Fehlbehandlungen, sowie der leidvollen Erfahrung der daraus resultierenden Erkrankungen, habe ich im Jahr yyyy entschieden, auf der Grundlage des Selbstverteidigungsrechtes gemäß § 32 StGB und des Rechtes auf Politischen Widerstand Grundgesetz Artikel 20 Absatz 4 im Hinblick auf das Recht der körperlichen Unversehrtheit Artikel 2 des Grundgesetzes den Vertretern der Schulmedizin und den staatlichen Gesundheitsbehörden jegliche Autorität über meinen Körper und meine Gesundheit zu entziehen, und praktiziere seitdem in Bezug auf alle medizinischen bzw. gesundheitlichen Belange vollumfängliche Selbstverantwortung.

Erkältungskrankheiten und Virusinfektionen sind gemäß des Naturverständnisses, das meiner Selbstverantwortung zugrunde liegt, biologische Sonderprogramme, die der Selbstreinigung des Körpers von Toxinen und Stoffwechselabfällen dienen. Eine Verhinderung saisonaler Virus-Infektionen ist daher für den gesundheitlichen Allgemeinzustand schädlich – und im Umkehrschluss sind schwerwiegende Verläufe von Erkältungskrankheiten ursächlich nicht eine Folge der Infektion, sondern die Folge erhöhter Giftlast im Körper. Jeglicher therapeutische Ansatz muss für mich persönlich daher bei der präventiven Entgiftung und der Stärkung der Immunabwehr, und nicht beim Infektionsschutz ansetzen.

Wegen der langfristigen schädigenden Folgen einer Verhinderung von Virusinfektionen sowie wegen der gesundheitlichen Nebenwirkungen (Sauerstoffmangel, erhöhtes Risiko bakterieller Co-Infektionen bei der Saisonalen Grippe), die durch das Tragen von Atemschutzmasken verursacht werden, befreie ich mich Kraft dieser oben deklarierten Selbstverantwortung von der Pflicht in der Öffentlichkeit zum Schutz vor Coronainfektionen (Corona = Erkältungsvirus) Atemschutzmasken zu tragen.

Mit freundlichen Grüssen (mittig oder rechts anordnen)

Ort/Datum/Unterschrift

Autor Harald Kautz-Vella

#########################

Wenn Du magst kannst Du uns, für die Mühe und den Zeitaufwand einen Kaffee hinterlassen,
Vielen Dank❤️🙏🏻❤️🙏🏻❤️🙏🏻

Die Redaktion distanziert sich vorsorglich von jedem Artikel. Die Artikel spiegeln nicht zwangsläufig die Meinung der Redaktion wieder, vielmehr dienen sie nur zur freien Meinungsbildung. Niemand ist perfekt, und Irrtum ist möglich. Zudem: es ist nur eine Information und hat nicht zwangsläufig die Aufmerksamkeit der Redaktion.

Als Amazon-Partner verdient der Blogbetreiber an qualifizierten Verkäufen über die im Blog eingefügten Amazon-Links. Dieser Verdienst wird nahezu vollständig in Tierfutter umgesetzt.

Um Beiträge zu kommentieren oder mit Sternen zu bewerten musst Du registriert und angemeldet sein. Noch nicht eingeschrieben?

Interessante weitere Blogs

Natur-Düfte
CBD

Folge uns auf Telegram

Folge uns auf Telegram
https://t.me/schaebelsblog

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Weil du diesen Beitrag nützlich fandest...

Folge uns in sozialen Netzwerken!

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

Kommentar hinterlassen