Blogumzug

Hallo,
Du bekommst diese Mail, weil Du Dich als Nutzer oder Kommentator bei schaebel.de eingetragen hast.

Es wurde bereits ein Newsletter versandt, aber es sind noch viele über WordPress hier registriert, die ein Newsletter nicht erreicht. Darum dieser Blogeintrag.

Im November 2019 habe ich mich entschlossen, den Blog schaebel.de in den Wartezustand zu versetzen. Dies geschah freiwillig und hatte diverse Gründe, die nicht von aussen kamen.

Zum einen steckt mein Familienname in der Blog-Domaine. Das sah ich als etwas unglücklich an, denn meine Familie hat nix mit diesem Blog am Hut. Er entstand ja auch aus einer Verärgerung heraus gegenüber der GEZ.

Ich habe mich ja in der Zeit weiter entwickelt und letztendlich ist ein Großteil der Blogeinträge Müll oder Ballast.

Ich müsste den Blog zudem sehr zeitaufwendig säubern, das macht wenig Sinn. Über 90% der Beiträge könnte ich löschen.

Vielmehr habe ich begonnen, die relevanten und wertvollen Artikel zu übernehmen in dem Blog

https://das-wunder-aus-ungarn.eu

Was haben diese Erkenntnisse nun mit Wunder oder Ungarn zu tun? Nix, aber ich hatte die Domaine von einem anderen Projekt noch rumliegen und konnte sie nutzen. Es sind eh nur Namen.

Artikel wie https://das-wunder-aus-ungarn.eu/2020/09/06/urteile-sind-blanko-geschaefte-betrug/ sind zB schon übertragen.

Immerhin wurde dieser Blogbeitrag auf dem alten Blog über 50.000 Mal angeschaut.

Weitere Übernahmen werden peu a peu folgen.

Parallel dazu wurde ein Telegram Kanal eröffnet: http://t.me/schaebelsblog

So heisst weder meine Familie noch musste ich den Kanal aufräumen.

Bestehende Benutzer und Kommentare werden nicht übernommen, man müsste sich in den Blog neu einschreiben.

https://das-wunder-aus-ungarn.eu/wp-login.php?action=register

Das hat auch mit der EU Datenschutzrichtlinie zu tun, mit der ich keinen Stress haben will.

Der Blog liegt auf dem selben Server wie der alte Blog, es fand auch kein Providerwechsel statt. Falls NSA oder andere Dienste da herumlunkern wollen, so schaffen sie es auch ganz ohne meine Hilfe. Dafür müssen die mich weder kaufen noch bestechen. Und ehrlich gesagt: so wichtig bin ich nicht.

Dann hoffe ich auf neue Gäste in meinem neuen Blog, auch während der Corona-Zeit. Ihr braucht keine Masken aufzusetzen und ehrlich gesagt, auch im realen Leben wäre dieser Unfug von mir nicht verlangt.

Zielsetzung sollte sein, nicht nur gelben Scheinen, blauen Punkten oder irgendwelchen anderen Mächten hinterher zu rennen. Vielmehr soll man Wissen bekommen und im Inneren selber wachsen. Man kann selber souverän werden und sein. Die Veränderung geht immer nur von Innen nach aussen.

Am Ende ist alles gut. Und wenn noch nicht alles gut ist, dann ist es noch nicht das Ende.

In diesem Sinne

ich bin, gerufen Detlef